Blaulicht0

Diebe kamen nicht weit mit ihrer BeuteErst VW-Transporter gestohlen, dann festgefahren

SCHOTTEN (ol). Erst VW-Transporter gestohlen, dann festgefahren: Unbekannte Autodiebe stahlen am Montag, dem 28. Januar, in Schotten von einem Parkplatz einer Bäckerei in der Straße „Zum Alten Feld“ einen VW-Transporter. Doch die Diebe kamen nicht weit mit ihrer Beute.

In der Polizeimeldung heißt es, das entwendete Auto konnte etwas später in der Feldgemarkung Rainrod auf einer Wiese wieder aufgefunden werden. Die Täter sollen sich dort festgefahren haben. Weitere Versuche den Wagen wieder flott zu bekommen, schlugen laut Polizei fehl. Ohne Diebesgut entfernten sie sich wieder von der Örtlichkeit.

Wie der Polizei zudem noch angezeigt wurde, entwendeten Unbekannte auf dem gleichen Abstellplatz des Geschäftes aus einem schwarzen Renault-Kombi etwas Bargeld sowie einen Führschein und diverse Ausweise. Diese Tat ereignete sich zwischen Sonntag, dem 27. Januar und Montag, den 28. Januar. Möglicherweise könnten laut Polizei die beiden Taten von ein und denselben Verdächtigen verübt worden sein.

Hinweise zu den Straftaten erbittet der Polizeiposten Schotten unter der Rufnummer (0 60 44) 98 90 90 oder im Internet unter