0

Kapagnenstart, Kartenvorverkauf und Tanzgaudi - Große Fremdensitzung am 2. MärzACC startet dreifach gut in die neue Kampagne

ALSFELD (ol). Am vergangenen Wochenende brachte der Alsfelder Carneval Club (ACC) sich und den Marktplatz so richtig in Faschingsstimmung: Auf gleich drei gelungene Termine schaut der Verein zurück. Freitagabend ließen es sich das Präsidium rund um Präsident Torsten Funk und der Elferrat des ACC nicht nehmen, feierlich in die Kampagne zu starten.

In der Pressemitteilung des Vereins heißt es, neben guter Stimmung und gutem Essen organisiert sich der Verein in diesem Rahmen für die anstehenden Sitzungen und Veranstaltungen. Martin Reibeling wünschte allen Aktiven eine gelingende Saison und sicherte seine Unterstützung für den Elferrat und den neuen Sitzungspräsidenten zu. Nachdem Reibeling und auch der ehemalige Dappcher Dennis Raab am Aschermittwoch im vergangenen Jahr ihre Ämter niedergelegt hatten, wird der ACC an der Großen Fremdensitzung am 2. März durch ein neues Moderationsteam angeführt.

Am Samstagvormittag dann standen die Narren kostümiert auf dem Alsfelder Marktplatz für den offiziellen Kartenvorverkauf. „Wir hatten den besten Vorverkauf seit Jahren. Pünktlich um 11.11 Uhr standen die Menschen in einer Schlange vor unserem Verkaufsmobil. Es freut mich sehr, dass der Fasching so gut angenommen wird in Alsfeld und für alle, die es nicht auf den Marktplatz geschafft haben, gibt es die übrigen Karten ab sofort bei Sport Kober“, sagt Laura Schuchardt, die stellvertretende Schatzmeisterin des ACC.

Der offizielle Kampagnenstart des Elferrats fand dieses Jahr im Vereinsheim des Alsfelder Schwimmvereins statt. Foto: Franziska Wallenta

Wer also zur Sitzung in Alsfeld möchte, bekommt Karten am Roßmarkt 3 oder unter 06631/3610. Außerdem zogen die Gardemädchen des Vereins mit Bauchläden durch die Alsfelder Innenstadt und verkauften Kreppel. Im Rahmen eines Gewinnspiels gab es mehrere Kreppel, die mit Senf gefüllt waren und am Stand des ACCs gegen eine Freikarte eingetauscht werden konnten. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerinnen und Gewinnern!


Nach einer kurzen Verschnaufpause besuchten die Nachwuchsgarde „Konfettis“ sowie die Showtanzgruppe „Rotkäppchen“ dann ihren befreundeten Verein zur ersten Kirtorfer Tanzgaudi und wurden mit reichlich Spaß und guten Platzierungen für ihr Engagement belohnt. Franziska Wallenta vom Präsidium freut sich: „Wir haben hier tolle Gruppen, die besonders in den letzten Wochen vor Fasching ganzen Einsatz bringen! Mit närrischem Teamwork werden wir auch die jetzt gestartete Kampagne gut meistern!“