Blaulicht1

Kaminbrand in Romrod - Feuerwehr mit rund 30 Einsatzkräften im EinsatzWeiterer Kaminbrand für die Feuerwehr

UPDATE|ROMROD (ol). Abendlicher Einsatz für die Romröder Feuerwehr: Zum zweiten Mal an diesem Tag kam es im Vogelsberg zu einem Kaminbrand – dieses Mal in der Schlossstadt Romrod. Die Feuerwehr der Stadt Romrod, die Polizei und auch der Rettungsdienst waren vor Ort im Einsatz. Die Ortsdurchfahrt war aufgrund des Einsatzes voll gesperrt.

Wie bereits am frühen Nachmittag bei der Feuerwehr der Stadt Alsfeld, gingen nur wenige Stunden später auch die Melder der Romröder Feuerwehr: Kaminbrand in der Alsfelder Straße in der Schlossstadt. Die Feuerwehr der Stadt Romrod war mit fünf Einsatzfahrzeugen und rund 30 Einsatzkräften im Einsatz. Unter Atemschutz gingen sie durch das Wohnhaus.

Der Kaminbrand sollte laut ersten Angaben bereits ausgetreten sein und sich ins Gebäude ausgebreitet haben. Der Hausbesitzer soll vorher bereits selbst versucht haben den Brand zu löschen und soll dabei Rauchgas eingeatmet haben. Vorsorglich wurde er vor Ort vom Rettungsdienst versorgt.

Auch Romrods Bürgermeisterin Dr. Birgit Richtberg war vor Ort, um sich ein Bild von der Lage zu machen. Die Ortsdurchfahrt Romrod war für die Löscharbeiten voll gesperrt.

Die Feuerwehr Romrod ist mit fünf Einsatzfahrzeugen vor Ort im Einsatz. Fotos: ts


Bereits am frühen Montagnachmittag kam es in Alsfeld zu einem Kaminbrand. Lese Sie hier den Beitrag.


Ein Gedanke zu “Weiterer Kaminbrand für die Feuerwehr

  1. Weiterer Kaminbrand! K.A.M.I.N-Brand, nicht brennender Holzofen. Also bitte jetzt keine Erfahrungsberichte über böse Nachbarn, die in ihrem Zimmerofen alle möglichen Sachen verbrennen, und oh, wie man Holzöfen hasst, feuchtes Holz hasst, Nachbarn hasst, die feuchtes Holz vor der Hüten haben und bla, bla, bla, bla, bla. Habt Erbarmen und erspart den OL-Lesern diese „Hab-zwar-keine-Ahnung, Kann-aber- alles- erklären“-Kacke!

    14

    9

Comments are closed.