Blaulicht0

Trotz sofortiger Bremsung ließ sich der Zusammenprall nicht verhindern18-jähriger Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

ALSFELD (ol). Am Samstag kam es in der Alsfelder Schellengasse zu einem schweren Unfall. Dabei wurde ein 18-jähriger Fußgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

In der Meldung der Polizei heißt es, ein 25-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem VW Golf die Schellengasse in Richtung Ludwigsplatz. In Höhe der Kreuzung Landgraf-Hermann-Straße kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Fußgänger, der in Höhe der Fußgängerübergang die Straße überqueren wollte.

Der Unfall hätte sich nichtmehr vermeiden lassen, obwohl der Fahrer sofort gebremst habe, schreibt die Polizei. Der 18-jährige Fußgänger wurde demnach vom Auto erfasst und blieb mit schweren Verletzungen liegen. Er wurde in das Klinikum Marburg verbracht. Es soll ein Sachschaden von 300 Euro entstanden sein.