Chefarzt Dr. med. Peter Dahl, Apothekerin Anna-Lena Kolbe und der Ärztliche Leiter der Zentralen Notaufnahme Patrick Müller-Nolte freuen sich auf viele Besucher bei ihren Vorträgen. Foto: Asklepios Kliniken Nordhessen

Gesundheit0

Gesundheitsakademie: Kostenlose Vorträge in dem Asklepios Klinikum Schwalmstadt zu medizinischen ThemenGesund werden – Gesund leben

SCHWALMSTADT (ol). Das Asklepios Klinikum Schwalmstadt setzt in 2019 ihre Veranstaltungsreihe „Gesundheitsakademie“ fort. Von Januar bis Dezember informieren Ärzte über medizinische Themen unter dem Motto „Gesund werden. Gesund leben“. Einen Überblick der Termine finden Sie hier.


„Auch in diesem Jahr haben unsere Ärzte wieder ein überaus interessantes und zugleich informatives Vortragsprogramm für Sie zusammengestellt, wofür ich mich bei den Beteiligten herzlich bedanken möchte“, sagt die Geschäftsführerin Dr. Dagmar Federwisch laut Pressemitteilung der Asklepios Kliniken Nordhessen.

Während der etwa 90 Minuten dauernden Referate würden die Experten darauf achten, medizinische Themen und Fachbegriffe allgemeinverständlich darzustellen. Die Teilnahme an den Veranstaltungen sei kostenlos. Sie beginnen jeweils um 18 Uhr. Die Referenten beantworten im Anschluss auch Fragen aus dem Publikum.

Folgende Veranstaltungen seien im Jahresprogramm 2019 vorgesehen

14. Januar: Demenzielle Syndrome: Diagnose – Therapie – Umgang

Referent: Dr. med. Jens Zemke, Chefarzt der Geriatrie

28. Januar: Herzrhythmusstörungen effektiv behandeln

Referent: Dr. med. Elvan Akin, Chefarzt der Rhythmologie/Elektrophysiologie

11. Februar: Besonderheiten der Arzneimitteltherapie im Alter

Referentin: Anna-Lena Kolbe, Apothekerin

25. Februar: Offene Fragestunde in der Gynäkologie

Referent: Dr. med. Heinz-Josef Kaum, Chefarzt der Frauenklinik

11. März: Das künstliche Schultergelenk

Referent: Dr. (H) Karol Stiebler, Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie, Leiter des EndoProthetikZentrums

25. März: Offene Fragestunde in der Geburtshilfe

Referent: Dr. med. Heinz-Josef Kaum, Chefarzt der Frauenklinik

08. April: Offene Beine und moderne Wundbehandlung

Referenten: Dr. med. Peter Dahl, Chefarzt der Gefäßchirurgie und endov. Gefäßtherapie und Susanne Eddelbüttel, Wundexpertin

29. April: Reizmagen- und Reizdarmsyndrom (funktionelle Dyspepsie)

Referent: Paul Peters, Leitender Oberarzt der Gastroenterologie –

13. Mai: Sodbrennen – wenn der Magen brennt wie Feuer

Referenten: Dr. med. Felix Meuschke, Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie und Dr. med. Norbert Hesselbarth, Gastroenterologe

27. Mai: Hernien 2019

Referent: Jörg Kley, Oberarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie –

17. Juni: Lungenkrebs (Bronchialkarzinom)

Referent: Dr. med. Raghdan Baroudi, Ärztlicher Leiter der Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin

12. August: Mit dem Alter steigt das Brustkrebs-Risiko

Referent: Dr. med. Raghdan Baroudi, Ärztlicher Leiter der Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin

26. August: Bauchaortenaneurysma

Referent: Dr. med. Peter Dahl, Chefarzt der Gefäßchirurgie und endov. Gefäßtherapie

09. September: Notfall Notaufnahme – Grenzen und Möglichkeiten einer Notfallaufnahme

Referenten: Patrick Müller-Nolte und Tobias Honacker, Ärztliche Leiter der ZNA –

23. September: Herzstillstand – Praktische Übungen

Referent: Dr. med. Andreas Hettel, Chefarzt der Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin

14. Oktober: Altersmedizin: Erfolgreich Altern

Referent: Dr. med. Jens Zemke, Chefarzt der Geriatrie

21. Oktober: Herzrhythmusstörungen – warum ich?

Referent: Dr. med. Elvan Akin, Chefarzt der Rhythmologie/Elektrophysiologie

28. Oktober: Divertikulose des Dickdarms

Referent: Stephan Brandtstaetter, Leitender Oberarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie

11. November: Den Darmkrebs frühzeitig erkennen

Referent: Dr. med. Raghdan Baroudi, Ärztlicher Leiter der Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin

25. November: ACP-Therapie gegen Arthrose

Referent Dr. med. Uwe Köppel, Oberarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie

09. Dezember: Schlaganfallprophylaxe – was können Sie vorbeugend tun?

Referent: Dr. med. Peter Dahl, Chefarzt der Gefäßchirurgie und endov. Gefäßtherapie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.