Foto: Bianca Lemmer

Kind und Kegel0

Die "MusicalKidsHeidelbach" setzten die Weihnachtsgeschichte gekonnt und unterhaltsam in SzeneCoole Könige beim Weihnachts-Musical in Heidelbach

HEIDELBACH (ol). „Immer dieselbe Geschichte“ – so heißt das Weihnachts-Musical, das am zweiten Weihnachtstag von den „MusicalKidsHeidelbach“ in der vollbesetzten Evangelischen Kirche von Heidelbach aufgeführt wurde. Und so erklang die immer selbe Geschichte von Weihnachten dieses Mal ganz anders als sonst: Kinder aus dem Kirchspiel Heidelbach und aus anderen Orten trugen zehn Pop-Songs und kurze Spielszenen über die Geschichte von der Geburt Jesu zusammen mit der „Momentmal-Band“ vor.


Nach den erfolgreichen Aufführungen des Luther-Musicals „Mensch Martin“ im vergangenen Jahr hatten sich für das Weihnachts-Musical fast 30 Kinder zusammengefunden und in nur zehn Proben alle Texte und Melodien einstudiert.

Beim Titelsong „Immer dieselbe Geschichte“ war zunächst der Arzt Lukas zu sehen, der die Geschichte mit großer Feder genau aufschrieb für sein Evangelium. Maria bekam Besuch vom Engel Gabriel, der sie mit der gefühlvollen Ballade „Hab keine Angst, Gott macht es gut“ ermutigte, ihren Weg zu gehen. Der strenge Kaiser Augustus, stilecht mit goldenem Lorbeerkranz, erließ den Befehl sich in die Steuerlisten einzutragen. Die Kinder quittierten das, gemeinsam mit dem frustrierten Josef: „Menschen sind für ihn nur Zahlen – hier läuft was verkehrt!“ Zu den Klängen eines dramatischen Gitarrensolos mussten sich Maria und Josef auf den beschwerlichen Weg nach Bethlehem machen, wo bekanntlich kein Platz für die Nacht zu finden war.

Extravaganter Auftritt der Heiligen Drei Könige

Bei dem bekannten Choral „Zu Bethlehem geboren“, in den alle Gäste mit einstimmten, fanden Maria und Josef endlich einen Platz in dem Stall, wo Jesus geboren wurde. Jetzt kamen die Engel zum Einsatz: „Ehre sei dir, Gott, in der Höhe“ schmetterten sie den sichtlich beeindruckten Hirten entgegen und unterstützten ihre Botschaft mit der passenden schwungvollen Choreografie. Da konnten die Hirten gar nicht anders, als selbst zu singen: „Kommt wir gehn zu dem Kind in den Stall“ und sich auf den Weg zur Krippe zu machen.

Der Auftritt der Heiligen Drei Könige war extravagant: Mit Basecaps, Goldkettchen und Sonnenbrillen als Insignien rappten sie dem König Herodes ordentlich was vor. Die Momentmal-Band legte das solide rhythmische Fundament mit Schlagzeug und klarer Basslinie. Herodes seinerseits spielte sich, im selben Beat wie die Könige, ganz schön auf: „Solange ich lebe, bin ich hier der King!“, und sein Schriftgelehrter gab den entscheidenden Tipp: „Mein lieber Herodes, die Bibel erzählt: In Bethlehem kommt der Messias zur Welt.“ Pünktlich erschien nun auch der Stern, getragen von einem Kind, und zeigte den coolen Königen den Weg zur Krippe.

Zweite Aufführung am kommenden Samstag

Schließlich sangen alle Mitwirkenden zum Großen Finale noch einmal „Ehre sei dir, Gott, in der Höhe“ und wurden mit einem großen Applaus belohnt. Der lebhafte und zugleich sehr konzentrierte Vortrag der Kinder hatte bei allen Gästen einen bleibenden Eindruck hinterlassen, und die jungen Akteure waren sichtlich stolz auf ihre hervorragende Leistung. Pfarrer Henner Eurich, der das Stück getextet und komponiert hat, bedankte sich im Anschluss bei allen Helferinnen und Helfern, die diese Aufführung möglich gemacht haben, bei den Musikern der „Momentmal-Band“, und insbesondere auch bei Rosel Müller und Antje Weiß vom Kirchenvorstand Leusel, die während der Probenphase und bei den Aufführungen die Kinder unterstützt und begleitet haben.

Wer das KinderWeihnachtsMusical verpasst hat, kann das Stück bei einer zweiten Aufführung am kommenden Samstag, den 29. Dezember um 17 Uhr in der Heidelbacher Kirche erleben. Es kostet keinen Eintritt; man kann eine Spende für die „MusicalKidsHeidelbach“ geben.

Die Besetzung:
Die MusicalKidsHeidelbach sind an diesem Weihnachtsfest: Anne Diehl, Marie Diehl, Leoni Dorfner, Antonia Eurich, Karlotta Eurich, Niklas Falck, Greta Georg, Jannes Gonder, Luca Gonder, Emma Herget, Antonia Hölscher, Helena Hölscher, Maja Jilg, Emily Klaper, Erik Klaper, Timea Kneip, Joshua Köhler, Lia Korell, Carla Lemmer, Anna Miksch, Magnus Nottrott, Simeon Otto, Ella Schmidt, Johanna Schuchardt, Johannes Schuchardt, Emma Lynn Stadler, Lina Joy Stadler.

Die Momentmal-Band sind: Henner Eurich (Piano, Gesang), Alexander Marek (Drums), Manfred Peter (Gitarre, Gesang, Kaiser Augustus), Melanie Schwalm (Gesang), Michael Sprenger (Gitarre, Percussion), Cara Stadler (Gesang), Antje Weiß (Gesang).