Die Lions-Clubmitglieder hoffen auf vorweihnachtlichen Appetit und bieten einen Lions-Christstollen zur Unterstützung der Kindergärten und Kindertagesstätten in Lauterbach und Wartenberg an. Es freuen sich auf zahlreiche Käufer stellvertretend für alle Clubmitglieder (v.l.n.r.) Armand Brom, Uwe Hedrich, Christian Bolduan und Kai Hesseldieck. Foto: Lions Club Lauterbach-Vogelsberg

Panorama0

Vor Advents- und Weihnachtszeit bietet der Lions-Club Lauterbach-Vogelsberg erstmalig einen Lions-Christstollen anBenefiz-Christstollen-Verkauf für Kitas in Lauterbach und Wartenberg

In der Vorweihnachtszeit verkauft der Lions-Club Lauterbach-Vogelsberg Christstollen – natürlich für den guten Zweck. der Erlös soll den Kitas in Lauterbach und Wartenberg zugutekommen.

Der „Runde Tisch Gewaltschutz“ traf sich erstmals unter der Leitung der Kreisbeigeordneten Stephanie Kötschau (Mitte), der Nachfolgerin von Magdalena Pitzer in dieser Funktion. Landrat Manfred Görig (2. v. r.) hatte die Sitzung eröffnet. Thema war u. a. die Istanbul-Konvention, deren Auswirkungen Heike Knauber (3. v. l.) von der Fachstelle Frauen in Not vorstellte. Opferschutzbeauftragte Denise Abersfelder (links) präsentierte die Polizeiaktion „Zoff daheim“. Foto: Gaby Richter

Polizei0

Runder Tisch Gewaltschutz arbeitet interdisziplinär für Opfer von GewaltVon „Istanbul-Konvention“ bis „Zoff daheim“

Die Istanbul-Konvention ist ein Übereinkommen des Europarats, zu dem auch die Türkei gehört. Der Runde Tisch Gewaltschutz beschäftigte sich jetzt mit der Zielsetzung der Konvention und ihren Auswirkungen.