Blaulicht2

Vorfall bei der Polizei angezeigt - Gesamtschaden von rund 220 EuroRaubüberfall auf 32-Jährigen in Alsfeld

ALSFELD (ol). Am Montagabend soll sich gegen 22.30 Uhr in der Unteren Fuldaer Gasse in Alsfeld ein Raubüberfall ereignet haben. Ein 32-Jähriger soll dabei einen Schlag abbekommen haben und sei bewusstlos zu Boden gesunken.

Wie die Polizei mitteilt, soll der 32-jährige Geschädigte den Vorfall bei der Polizei angezeigt haben. Nach seinen Angaben stand er vor dem Haus Nummer 9 und wartete auf einen
Bekannten. Plötzlich habe er einen Schlag abbekommen und sei kurz bewusstlos zu Boden gesunken.

Als er wieder zu sich kam, soll er eine Person in Richtung des griechischen Restaurants weglaufen gesehen haben. Zu der Person sei lediglich bekannt, dass sie dunkle Kleidung mit einer Kapuze trug. Als Beute nannte der Geschädigte eine Applewatch, Typ Serious II, in einem Etui und seinen Geldbeutel mit Bargeld und persönlichen Dokumenten. Der Gesamtschaden werde von der Polizei mit 220 Euro angegeben.

Hinweise bitte an die Polizeistation Alsfeld unter Telefon 06631/974-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache.


2 Gedanken zu “Raubüberfall auf 32-Jährigen in Alsfeld

  1. Schlimm, Alsfeld und ganz Deutschland ist in diesen Zeiten nicht mehr sicher.

    Alle die denken, früher gab es das auch schon, sollten mal die Statistiken über Kapitalverbrechen (v.a. Mord, Totschlag und Vergewaltigung) zur Kenntnis nehmen.

    9

    8

Comments are closed.