Polizei0

Zwei Personen sollen verletzt worden seinVerkehrsunfall auf der B254 im Bereich Großenlüder-Nord

GROßENLÜDER (ol).  Auf der B254 im Bereich der Anschlussstelle Großenlüder-Nord kam es am Freitag zu einem Verkehrsunfall an dem zwei Fahrzeuge beteiligt sind. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.



In der Polizeimeldung heißt es, eine 35-Jährige aus Bad Salzschlirf befuhr die B254 in Richtung Lauterbach, ein 31-Jähriger aus der Gemeinde Großenlüder war in der entgegengesetzten Richtung unterwegs. Er wollte mit seinem BMW nach links in die Lauterbacher Straße nach Großenlüder einbiegen und habe hierbei die 35- jährige Opel-Fahrerin übersehen. Dadurch kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Opel-Fahrerin wurde dabei leicht verletzt, der Unfallverursacher blieb unverletzt. Der Sachschaden belaufe sich auf 15.000 Euro. Im Einsatz waren Polizei und Rettungsdienst. Die B254 wurde kurzfristig voll gesperrt.