Am 2. September werden junge, talentierte Jazzmusiker gesucht. Da findet nämlich der Wettbewerb "Jugend jazzt" statt. Foto: Merz Fotografie

Jugend0

Wettbewerb für hessische Nachwuchsjazzer in der Landesmusikakademie in Schlitz m 2. September ab 10 UhrJunge, talentierte Jazzmusiker gesucht

SCHLITZ (ol). Am 2. September werden junge, talentierte Jazzmusiker gesucht, die als Solisten oder in einer Combo bei dem Wettbewerb „Jugend jazzt“ teilnehmen wollen. In diesem Jahr wird der Wettbewerb erstmalig in der Landesmusikakademie in Schlitz ausgetragen.


In der Pressemitteilung heißt es, die Solisten werden jeweils von Profimusikern der Jury begleitet. Neben der solistischen Einzelleistung auf dem gewählten Instrument werde ebenso das Zusammenspiel in der Rhythmusgruppe bewertet. In den Kategorien Gitarre, Bass, Klavier, Schlagzeug, Saxophon und Gesang würden Stücke vom traditionellen bis Free Jazz vorgetragen.

In der Kategorie „Combo“ jazzen die jungen Musiker im Alter zwischen 16 bis 24 Jahren im Ensemble. Wichtig sei hier das gemeinsame Agieren der Musiker miteinander, feinfühliges Wechselspiel der einzelnen Instrumente bei der Improvisation und die Gesamtgestaltung der Stücke wie Dynamik, Rhythmik und Sound.

Die Combos, die durch die Jury eine sehr gute Bewertung erhalten, werden nach Dortmund zur Bundesbegegnung Jugend jazzt in 2019 weitergeleitet. Besondere solistische Leistungen führen zu einer Einladung der Teilnehmer an den Arbeitsphasen des Landesjugendjazzorchesters.

Zu den Wettbewerbsbeiträgen und zur Abschlussveranstaltung mit Urkundenübergabe in Schlitz um 18 Uhr sind Zuhörer herzlich willkommen. Den genauen Zeitplan finden Sie auf unserer Homepage. Der Eintritt ist frei