Panorama0

Tag der offenen Tür mit vielen Möglichkeiten und ProgrammGemeinsames Wohnen für Jung und Alt

ARNSHAIN (ol). Am 29. Juli öffnet die Alte Kelterei wieder ihre Türen, um sich interessieren Menschen vorzustellen. Und das sollen idealerweise Menschen jeden Alters sein, die gemeinsam das fast 5.000 Quadratmeter große Areal bevölkern, dabei aber auch für sich, individuell und selbstbestimmt leben möchten.



Wie das gelingen kann, welche Idee und welches Konzept dahinterstecken und welche Voraussetzungen für einen Einzug in die Alter Kelterei erfüllt sein müssen, all das erfährt man am 29. Juli direkt vor Ort. In der Pressemitteilung heißt es, bei selbstgebackenem Kuchen und Kaffee kann man mit Bewohnern und Bewohnerinnen ins Gespräch kommen, kann auf einem Rundgang das Gebäude erkunden oder das große Tagungshaus und den Garten ansehen. Ein Kellerflohmarkt halte darüber hinaus einige Entdeckungen bereit.

Die Türen der Alten Kelterei öffnen sich um 11 Uhr, und bis um 17 Uhr sei Zeit für ganz viel Begegnung und Information. Und wer an diesem Termin nicht kann, der sollte sich schon mal den 26. August, 23. September oder den 28. Oktober merken.

Traumhaft schön: Viel zu sehen gibt es in dem idyllischen Gelände rund um die Alte Kelterei. Foto: Seibert