Die Kinder hatten sichtlich Spaß. Foto: Philipp Weitzel

JugendKind und KegelKirtorf0

Kirtorfer Jugendfeuerwehr baute eine lange Wasserrutsche aufMit Karacho die Kirtorfer Feuerwehrrutsche hinab

KIRTORF (pw). Coole Aktion bei hochsommerlichen Temperaturen: Die Kirtorfer Jugendfeuerwehr hat am Samstag eine 30 Meter lange Wasserrutsche gebaut. „Bei diesem Wetter steht die feuerwehrtechnische Ausbildung nicht an erster Stelle“, scherzten die Jugendfeuerwehrwarte zum Hintergrund.

Schon beim Aufbau war der Feuerwehrnachwuchs mit viel Spaß bei der Sache. Schlauchleitungen wurden verlegt, eine Rutschfolie feinsäuberlich ausgebracht und Strahlrohre für die nötige Bewässerung in Betrieb genommen. Nach dem Aufbau hieß es dann mit „Karacho“ die Rutsche hinab.

Spaßige Aktion bei heißen Temperaturen. Alle Fotos: Philipp Weitzel

„Bei den Jungs und Mädels kam die Aktion richtig gut an“, sagte die Jugendwarte. Übrigens: Bei der Jugendfeuerwehr in Kirtorf können Mädchen und Jungen ab 10 Jahren kostenlos mitmachen, das nächste Treffen ist am 23. Juni um 11 Uhr an der Kirtorfer Feuerwache.

Mit Vollgas die Rutsche hinab.