Shake-hands: Der Vertrag ist unter Dach und Fach, die Kooperation des Alsfelder Erlenbades und des Alsfelder Clever fit ist besiegelt und startet an Ostern. Foto: Anja Kierblewski / PR.Agentur MARLIK

Panorama0

Neue Kooperationen für die Alsfelder und deren Lifestyles – Clever Fit nutzt künftig die Saunalandschaft des ErlenbadesShake-hands für ein gemeinsames Ziel: Gesundheit

ALSFELD (ol). Gesundheit, Fitness, Lifestyle – das ist der Slogan des jüngsten Alsfelder Fitness-Studios Clever Fit. Passt auch zum Alsfelder Erlenbad, dachten sich die Geschäftsführer beider Freizeiteinrichtungen und gingen kurzerhand eine Kooperation ein. Zum 1. April startete diese offiziell und für Clever-Fit-Mitglieder bedeutet das, dass sie zu attraktiven Rabattierungen die schöne Saunalandschaft des Erlenbades nutzen.


„Wir haben uns bei der Gründung des Studios bewusst gegen eine eigene Sauna entschieden“, erzählt Georg Naiden, Geschäftsführer von Clever fit Alsfeld. „Eine kleine Sauna für unsere Gäste wollten wir nicht, wir wollten mehr – eine Saunalandschaft. Und die des Alsfelder Erlenbades ist so toll, warum sollten wir diese nicht mitnutzen.“ Für eine Kooperation waren die Bäder-Geschäftsführer Ralf Kaufmann und Kai Gehrau sofort offen, bestehen auch schon mit anderen Alsfelder Unternehmen – beispielsweise im Aqua-Sport-Bereich – bereits effektive Zusammenarbeiten.

Statt einer Sauna mit einem Ruheraum im Casino Carré stehen den Clever-Fit-Mitgliedern jetzt nach dem Training, oder natürlich auch so, in der Saunalandschaft des Erlenbades vier Saunen – 60 Grad, 80 Grad, 90 Grad und 100 Grad-, ein Dampfbad, verschiedene Abkühl- und Wärmebecken, schöne Ruheräume und natürlich auch das angrenzende Hallenbad mit Bewegungsbecken beziehungsweise im Sommer mit Freibad zur Verfügung.

Kooperationen für ein attraktives Angebot

„Die Tickets – entweder eine 4-Stunden-Karte oder 4er-Tageskarten – können unsere Mitglieder bei uns direkt im Studio bekommen“, erläutert Georg Naiden das Prozedere. Im Erlenbad selbst werden sie dann am Kassenautomaten eingelöst, so dass der Nutzung der Anlage nichts mehr im Wege steht. „Wann die Sportler unsere Saunaangeboten nutzen, ist ihnen selbst überlassen“, hält Ralf Kaufmann fest.

Aber auch in die andere Richtung geht die Kooperation. Für die Zukunft sind gemeinsame Events und Support geplant – beispielsweise im Sommer für Kurse an Land auf der großen Liegewiese oder bei aktiven Saunaevents. „Wir setzen auf die Kooperation und hoffen, dass die Alsfelder davon partizipieren“, gibt Gehrau zu. „Denn es geht uns darum, den Alsfeldern ein attraktives Angebot für ihre Freizeit zu bieten, was mit Gesundheit, Fitness und Lifestyle zu tun hat.“

Aber damit noch nicht genug: Auch mit dem Alsfelder Laternchen und dem „Ludwig – espressobar & bistro“ ist das Clever fit Alsfeld eine Kooperation eingegangen. Gegen Vorlage des Clever fit-Bändchens bekommt man im Laternchen einen Rabatt von 20 Prozent und im Ludwig gibt es unter den gleichen Bedingungen einen Rabatt von 10 Prozent.