Blaulicht0

Unfall auf B254 zwischen Lauterbach und Wartenberg/Angersbach - Zwei leicht VerletzteHund verursacht Verkehrsunfall bei Lauterbach

UPDATE|LAUTERBACH (ol). An diesem Freitagmorgen kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 254 zwischen Lauterbach und Wartenberg/Angersbach. Eine Person soll dabei leicht verletzt worden sein.

Wie die Polizei in der Pressemitteilung bekannt gibt, kam es zu einem Unfall auf der B254 zwischen Lauterbach und Wartenberg/Angersbach. Dabei soll sich eine Person leicht verletzte haben. Die Fahrbahn wurde für rund eine halbe Stunde voll gesperrt.

Mittlerweile konnten die beschädigten Fahrzeuge von der Straße geräumt werden. Die Vollsperrung wurde wieder aufgehoben. Weiter berichtet die Polizei, dass drei Fahrzeuge  auf der B254 von Lauterbach kommend in Richtung Angersbach fuhren. In Höhe der Kläranlage wechselte plötzlich ein Hund die Fahrbahn. Der 59-jährige Fahrer des
ersten Fahrzeugs konnte noch rechtzeitig anhalten. Der nachfolgende Fahrzeugführer, ein 54-Jähriger aus Lauterbach, versuchte dem Wagen vor ihm noch auszuweichen, konnte jedoch einen Aufprall nicht mehr vermeiden. Ein 20-Jähriger Pkw-Fahrer, ebenfalls aus der Kreisstadt, wollte mit einem Ausweichmanöver einen Zusammenstoß verhindern, prallte jedoch gegen das Heck des zweiten Personenwagens.

Die Autofahrer in den beiden letzten Pkws erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen und kamen mit Rettungswagen in ein Krankenhaus. Den Sachschaden an den beteiligten Kraftfahrzeugen schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro.