Zwei Alsfelder Schulen backten in der letzten Woche für den guten Zweck: Die Albert-Schweitzer-Schule und die Geschwister-Scholl-Schule. Foto: Fiona Erhardt-Gerst/Amelie Krug/Elisabeth Hillebrand

AlsfeldJugendKind und Kegel0

Schüler backen Plätzchen für den guten ZweckZur Weihnachtszeit Gutes tun

ALSFELD (ol). Zur Weihnachtszeit Gutes tun kann viele Gesichter haben. Das bewiesen in der vorletzten Weihnachtswoche die Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Schule und der Geschwister-Scholl-Schule in Alsfeld.

Die haben nämlich gemeinsam Plätzchen gebacken, um den Erlös der Plätzchen im Anschluss spenden zu können. In der Pressemitteilung des Gymnasiums heißt es, dass bei dieser Aktion die Freundschaft und das Zusammengehörigkeitsgefühl der beiden benachbarten Schulen gestärkt werden sollte.

Dabei haben alle Mitglieder der Schülervertretungen zusammengearbeitet und viel Spaß gehabt. Mit dabei waren auch Schulleiterin Elisabeth Hillebrand von der Albert-Schweitzer-Schule und Kevin Dippell als Vertreter der Geschwister-Scholl-Schule.