Foto: Aslkepios

Gesundheit0

Kostenloser Vortrag im Asklepios Klinikum SchwalmstadtBehandlung des Rückenschmerzes bei Osteoporose

SCHWALMSTADT (ol). Um die Behandlung von Rückenschmerzen bei Osteoporose geht es, laut Pressemeldung, am kommenden Montag im großen Vortragssaal des Asklepios Klinikums Schwalmstadt. Dort werde Marina Heinmöller, Oberärztin Unfallchirurgie und Orthopädie, ab 18 Uhr während eines kostenlosen Vortrages über Möglichkeiten der modernen Medizin berichten.


„Es gibt eine Reihe von Ursachen, die Rückenschmerzen bei an Osteoporose erkrankten Patienten auslösen können“, erklärte die Oberärztin. Die Behandlung des Rückenschmerzes bei Osteoporose und nach osteoporotischen Knochenbrüchen stehe im Vordergrund des Vortrages von Marina Heinmöller. Des Weiteren werde die Chirurgin und Orthopädin moderne medikamentöse Therapien der Osteoporose sowie neue operative Behandlungsmöglichkeiten vorstellen und erläutern.

Dies sei der letzte Vortrag der Veranstaltungsreihe Gesundheitsakademie 2017. Im kommenden Jahr werden die kostenlosen Referate zu unterschiedlichen medizinischen Themen fortgesetzt.