Politik0

Ziele der CDU Senioren Vogelsberg: Innere Sicherheit, soziale Sicherheit, Gesundheit und Pflege und vieles mehrEwald Hofmann bleibt weiterhin an der Spitze

VOGELSBERG (ol). Vor gut einer Woche wurde bei der CDU Senioren-Vereinigung Vogelsberg die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes durchgeführt. Dabei wurden alle bisherigen Akteure im Vorstand wieder gewählt.

Der amtierende Vorsitzende Ewald Hofmann aus Schwalmtal/Unter-Sorg begrüßte die Mitglieder und Gäste. Das teilte die CDU Fraktion in einer Pressemitteilung mit. Eingeladen sollen als Gäste Stephan Paule, Fraktionsvorsitzender der CDU im Kreistag, Jennifer Giessler, Kreisvorsitzende der Jungen Union und CDU Kreisgeschäftsführerin Iris Schmidt gewesen sein. In seinen Ausführungen soll Hofmann über die Entwicklung der Vereinigung, über die Tätigkeiten und Aktivitäten des Vorstandes der letzten zwei Jahre berichtet haben. Auch über seine Tätigkeiten im Landesvorstand der Hessischen CDU Senioren wurde laut Pressemitteilung berichtet.

Er soll sich erfreut über die hohe Wahlbeteiligung der CDU Senioren bei der Bundestagswahl gezeigt haben. Im Bundesergebnis erreichten die über 60-Jährigen und höherem Alter ein Plus von 7 Prozent gegenüber dem Gesamtergebnis der CDU. Herausragend für die Vereinigung Vogelsberg, sei das 30-jährige Jubiläum im Monat August gewesen. Gastredner aus der Bundes- und Landes-CDU sollen in ihren Reden die Wertschätzung der Vogelsberger Vereinigung gewürdigt haben.

Bei den Neuwahlen sollen von den Mitgliedern alle bisherigen Akteure im Vorstand und im Bereich der Beisitzer erneut vorgeschlagen worden sein und ebenfalls gewählt. Der Vorsitzende Hofmann soll sich erfreut über das Ergebnis gezeigt haben und wertete dies als Vertrauensbeweis der Mitglieder in die bisherige Arbeit. Zum Schluss soll Hofmann die weiterhin gültigen politischen Ziele der CDU Senioren Vogelsberg genannt haben. Das seien die Innere Sicherheit, die Soziale Sicherheit, Gesundheit und Pflege, Ländlicher Raum mit Bewahrung der Heimat, ein vereintes Europa, Weiterbildung im Alter und Teilhabe an der Digitalisierung, Mithilfe bei Asyl und Integration.