Gesellschaft0

Schützenverein Ober Breidenbach entsendete sieben Teilnehmer nach Frankfurt SchwanheimFatima Lubrich siegt beim Nachwuchscup

OBER BREIDENBACH (ol). Beim diesjährigen Nachwuchscup auf der Schießanlage des Hessischen Schützenverbandes in Frankfurt Schwanheim nahmen sieben Jugendliche des Schützenvereins Ober Breidenbach teil.  Mit einem Bus trat man gemeinsam die Reise zum Wettkampf an.

Geschossen wurde bei den jüngsten unter zwölf Jahren die Disziplin Lichtschießen, wobei jeder ein 20 Schuss Programm absolvieren musste, wie in einem Pressebericht bekannt gegeben wurde. In der Klasse Schüler fünf männlich traten Connor Hofmann, Tim Nowak und Janis Engel und in der Klasse Schüler vier männlich trat Parley Kniza an. Bei den Jugendlichen über zwölf Jahren trat man in verschieden Altersklassen in der Disziplin Luftgewehr Dreistellung an. In dieser Disziplin mussten jeweils 20 Schuss Kniend, Liegend und Stehend abgegeben werden.

Conner Hofmann auf Platz drei

Fatima Lubrich in der Klasse Schüler zwei weiblich, Alicia Welker in der Klasse Schüler eins weiblich und Bastian Wehr in der Klasse Schüler eins männlich stellten ihr Können unter Beweis. Für Parley Kniza war es der erste große Wettkampf. Er belegte in der Klasse Schüler vier männlich (Lichtgewehr) mit 120 Ringen den 11. Platz. Erster der Klasse wurde Johann Klos mit 180 Ringen vor Fin Kebernik mit 179 Ringen und Johannes Jost (alle SV Kirtorf) mit 176 Ringen.

Die Teilnehmer aus Ober Breidenbach: Fatima Lubrich (stehend Mitte) konnte den Sieg für sich beanspruchen. Foto: SV Ober Breidenbach

In der Klasse Schüler fünf männlich (Lichtgewehr) sicherte sich Conner Hofmann mit 171 Ringen den dritten Platz. Tim Nowack erreichte mit 154 Ringen den siebten Platz vor Mannschaftskamerad Jannis Engel mit 149 Ringen. Der erste Platz belegte Joel Kraus (174 Ringe) vom SV Arnshain und den zweiten Platz sicherte sich Christian Gonka (173 Ringe) vom SV Kirtorf. In der Klasse Schüler zwei weiblich erzielte Fatima Lubrich mit 571 Ringen den ersten Platz und das Beste Ergebnis der Ober Breidenbacher Schützen. Zweite in der Klasse wurde Chiara Künz (563 Ringe) vom SV Sulzbach gefolgt von Jesica Heinrich (563 Ringe) vom Hub Niederrodenbach.


Alicia Welker erwischte nicht ihren besten Tag. Mit 533 Ringen belegte sie den siebten Platz in der Klasse Schüler eins weiblich. Erste wurde Julia Luft vom SV Wallenrod mit 572 Ringen vor Hanna Pohlmann, SV Tannenberg, mit 568 Ringen, gefolgt von Milena Schneider, SV Römersberg, mit 568 Ringen. Bastian Wehr belegte in der Klasse Schüler eins männlich mit 561 Ringen einen soliden fünften Platz. Erster der Klasse wurde Lois Grobek, SV Stärklos, mit 574 Ringen. Auf dem zweiten Platz kam Tim Mönnich, Büdinger Schützenges. Dritter der Klasse wurde Leon Janik Möller, SV Wallenrod mit 566 Ringen.