Foto: offizielles Plakatfoto

Panorama0

Erstes Bürgermahl in Schlitz am 19. August ab 17 UhrErstes Schlitzerländer Bürgermahl

SCHLITZ (ol). Der Schlitzer Veranstaltungskalender ist um einen Punkt reicher: Am kommenden Samstag, den 19. August findet im Schlitzer Schlossgarten vor Schloss Hallenburg das erste Schlitzerländer Bürgermahl statt.


„Das Bürgermahl ist eine Einladung an alle Bürger sich zu treffen, gemeinsam zu essen, Kontakte zu knüpfen und noch eine gute Sache zu unterstützen“, heißt es in der Presseinformation der Burgenstadt Schlitz. Die Idee des Bürgermahls sei allerdings keinesfalls neu. Man habe die Idee von der Nachbarstadt Lauterbach, die das Mahl bereits mehrere Male mit großem Erfolg und zufriedenen Bürgern veranstaltete.

Auch das Prinzip sei einfach: Man schließe sich mit mehreren zusammen oder kommt alleine, organisiert etwas zu Essen und Getränke, Deko und was sonst noch fehlt und trifft sich. Auch Tische und Stühle bringe man sich selbst mit oder könne sie alternativ dort gegen eine Gebühr leihen. „Zwanglos und ohne festes Programm soll der Samstagnachmittag ab 17 Uhr begangen werden“, so aus der Presseinformation.

Zum ersten Bürgermahl in Schlitz mit hoffentlich gutem Wetter

Die Stadt Schlitz weist nochmals darauf hin, dass es keine Speisen und Getränke zu kaufen gibt – alles müsse selbst mitgebracht werden. Auch Musik könne mitgebracht werden, allerdings nur ohne elektrischen Verstärker.

„Nun hoffen wir auf gutes und sonniges Wetter und freuen uns auf das erste Schlitzerländer Bürgermahl am Samstag“, heißt es in der Pressemitteilung abschließend. Los geht es am Samstag, den 19. August von 17 Uhr bis 22 Uhr im Schlitzer Schlossgarten. Sollte das Wetter doch einen Strich durch die Rechnung machen, gebe es bereits einen Ausweichtermin. Der finde am 27. August statt. Ob es verschoben werden muss, gebe die Stadt am Freitag unter www.schlitz.de bekannt.