Vielseitig und farbenfroh ist die Kunst der jungen Künstler im Schlosscafé über den Dächern Hombergs. Foto: Schlosspatrioten

Homberg OhmKultur0

Homberger Schlosspatrioten laden zur Ausstellung der OhmtalschulePorträts, Bäume, Mangas: hauptsache farbenfroh

HOMBERG/OHM (ol). Die Schlosspatrioten in Homberg/Ohm präsentieren die erste Kunstausstellung der Ohmtalschule unter dem Dach des altehrwürdigen Schlosses mit dem Titel: „vielseitig und farbenfroh“ von Muttertag, 14. Mai, bis Sonntag, 11. Juni. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Zu besichtigen ist bei dieser Ausstellung eine abwechslungsreiche Palette von Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht der fünften bis neunten Jahrgangsstufen. Besucher sehen sorgfaltig gestaltete Gemeinschaftsarbeiten wie der „Gelbe Weg“ oder das große „Quadrat der fantasievollen Vogel“, die eine gute Zusammenarbeit innerhalb der Schulergruppen erforderten. Man sieht aber auch interessante und bewundernswerte Einzelarbeiten der Schuler und Schulerinnen. Sie gestalteten Porträts, abstrakte Bäume, Mangas, Fadenarbeiten auf Holz und vieles mehr. Auch die Ergebnisse einer Auseinandersetzung mit Werken bekannter Kunstler kann man unter den Schulerarbeiten finden.

„Diese Ausstellung zeigt in ihrer Vielfalt der gelungenen Kunstwerke, dass die Talente der Schuler aller Jahrgangsstufen und Schulzweigen gut gefordert werden“, heißt es bei den Schlosspatrioten. Vernissage ist am, Sonntag, 14. Mai, ab 14 Uhr.