Gesellschaft0

Wilkommen bei der Firma Erhard Weiß: CDU und Freien Wähler aus dem Gründchen setzen Unternehmensbesuche fortFirma Weiß: Neuheiten und innovative Dienstleistungen

GREBENAU (ol). Neuheiten und innovative Dienstleitungen: Die Mandatsträger und Mitglieder der Freien Wähler sowie der CDU im Gründchen setzten ihre Unternehmensbesichtigungen fort. In einer Pressemitteilung berichteten sie über ihren Besuch bei der Firma Erhard Weiß in Grebenau.

Begrüßt wurde die Gruppe laut Pressemitteilung von Firmeninhaber Erhard Weiß und seine Tochter Monika Weiß. Zu Beginn informierte der Geschäftsmann über die Entstehung und die Weiterentwicklung seines Unternehmens. Nach den Anfängen als Forstdienstleister, kam bald der Wechsel in den Bereich der Kanal- und Rohrreinigung. Mit Kanalspülwagen sind die Mitarbeiter der Firma Weiß auch heute noch unterwegs. Das Hauptbetätigungsfeld ist heute aber die Vermietung von Toilettenhäuschen, Toilettenwagen und mobilen Duschen. Mit aktuell 17 fest angestellten Mitarbeitern und vielen saisonal benötigten Aushilfskräften könne die Firma Weiß auf die Wünsche und Vorstellungen ihrer Kunden individuell eingehen.

Mit seinen Toilettenhäuschen könne das Unternehmen die Bereiche Hessen und Franken gut abdecken. Den Großteil der Vermietungen bilden dabei Baustellen mit Vermietungsdauern von einer Woche bis zu mehreren Jahren. Ziel des Unternehmens sei neben einer fortschreitenden Verdichtung der Standorte auch ein effizienter Betrieb der Mietobjekte. Dabei setze die Firma auf einen modernen und umweltfreundlichen Fuhrpark und gibt seinen Mitarbeitern modernste Technik an die Hand.

Festivals, Konzerte und Messen: Neues Geschäftsfeld der Firma Weiß

Besonders interessiert zeigten sich die Kommunalpolitiker aus dem Gründchen an einem neuen Geschäftsfeld der Firma Weiß. Bei Musikfestivals, Konzerten, Messen oder Sportgroßveranstaltungen bietet sie mobile Komplettlösungen für den Sanitärbereich an. Toilettenhäuschen oder Toilettenwagen in gewünschter Zahl, Duschwagen und Duschtrailer mit heißem Wasser – für die Firma Weiß sei das kein Problem. „Binnen 24 Stunden habe ich sanitäre Komponenten für 10.000 Personen an jedem Ort in Deutschland einsatzbereit. Eine Ausweitung des Einsatzradius auf Österreich und die Schweiz ist gerade in der Umsetzung“, erzählte Ehrhard Weiß.

Renate Herrmann, Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler im Grebenauer Stadtparlament, zeigte sich beeindruckt über den Einfallsreichtum von Erhard Weiß. Probleme und Aufgabenstellungen der anspruchsvollen Veranstalter werden mit Ideenreichtum gelöst. Dabei bediene sich Weiß oft einfachen Ansätzen und perfektioniert diese mit seinen Mitarbeitern.


Das Drachenfestival am Diemelsee, Openflair in Eschwege, der Rockfels an der Loreley, die Offrod Messe und das Rakoczy-Fest in Bad Kissingen, und natürlich das Burg Herzbergfestival vor den Toren Grebenaus, seien feste Bestandteile im Planungskalender der Firma Weiß. Es sei keine Seltenheit, dass an einem Wochenende 100.000 Messebesucher oder Festivalgäste die Einrichtungen des Grebenauer Unternehmens aufsuchen. Gerade große Musikveranstaltungen werden oft auf freiem Gelände veranstaltet. „Hier ist es besonders wichtig mit geländegängigen Fahrzeugen und Anhängern auch bei schlechten Witterungsverhältnissen beweglich zu bleiben“, machte Monika Weiß deutlich.

Duschtrailer als Erweiterung des Sortiments

Seit gut einem Jahr habe Erhard Weiß seine Angebotspalette, um äußerst flexible Duschtrailer erweitert. Gerade bei großen Laufsportveranstaltungen wie Marathon Veranstaltungen in Großstädten sind die Zeitfenster vor und nach den Ereignissen sehr knapp bemessen. Die für die Läufer gesperrten Straßen sollen schnellstmöglich wieder für den Verkehr frei gegeben werden. „Genau hier setzen die Duschtrailer an“, macht Weiß deutlich, „parken, Strom und Wasser anschließen und duschen.“ Das fertige System ermögliche auch einen raschen Abbau nach der Veranstaltung. Dank der Warmwassererzeugung durch mitgelieferte Ölheizungen seien die Sportler vom Service der Firma Weiß und ihren Duschkomponenten angenehm überrascht.

Jens Heddrich, Fraktionsvorsitzender der CDU im Grebenauer Stadtparlament zeigte sich erfreut über die regionale und überregionale Bedeutung der Firma Weiß bei Großveranstaltungen aller Art. Ob eine Marathonveranstaltungen in Mainz, Mannheim, Ulm, Karlsruhe, Essen, Leipzig oder Hamburg – überall kommen moderne und flexible Sanitär- und Duschsysteme aus dem Gründchen zum Einsatz.