Gesellschaft0

Bewerbungsphase hat begonnenSparkasse zeichnet ehrenamtliches Engagement aus

VOGELSBERGKREIS (ol). Der Deutsche Bürgerpreis geht in eine neue Runde: Im Regionalwettbewerb Oberhessen würdigt die Sparkasse Oberhessen ehrenamtliches Engagement und vergibt Preisgelder in einer Gesamthöhe von 6.250 Euro.

Seit sieben Jahren würdigt die Sparkasse Oberhessen herausragendes Engagement in der Region mit dem Deutschen Bürgerpreis, teilt das Geldinstitut in einer Pressemeldung mit. Alle Bürger sind dazu aufgerufen, ehrenamtlich tätige Einzelpersonen, Vereine und Unternehmer zu nominieren. Daneben können sich Engagierte auch selbst bewerben, so die Sparkasse Oberhessen. Vergeben wird der Deutsche Bürgerpreis in den Kategorien „Alltagshelden“, „Engagierter Unternehmer“ und „Lebenswerk“. Im Regionalwettbewerb hat die Sparkasse Oberhessen Hauptpreise in Höhe von je 1.000 Euro und Anerkennungspreise in Höhe von je 250 Euro ausgelobt. Bewerbungen werden ab sofort unter www.sparkasse-oberhessen.de/buergerpreis entgegengenommen.

Was das Ehrenamt für Oberhessen so wertvoll macht

Ehrenamtlich engagierte Menschen seien Macher. Sie regen an, sie packen an und sie finden Antworten auf gesellschaftliche Fragen. Sie seien überzeugt, dass die Menschen selbst die Zukunft ihres Gemeinwesens mitgestalten können. Genau diesen – oft selbstlosen – Einsatz für das regionale Gemeinwesen will die Sparkasse Oberhessen unterstützen. Günter Sedlak, Vorstandvorsitzender der Sparkasse Oberhessen, erklärt zum Start der Bewerbungsphase: „Ehrenamtlich engagierte Menschen machen Oberhessen fit für morgen. Ihr Einsatz ist für ihre Mitmenschen oft von unschätzbarem Wert. Mit dem Deutschen Bürgerpreis wollen wir ihnen ‚Danke sagen‘ und sie einer breiten Öffentlichkeit vorstellen.“

Im vergangenen Jahr ehrte die Sparkasse Oberhessen im Regionalwettbewerb des Deutschen Bürgerpreises insgesamt 16 Preisträger. Zu den gewürdigten Projekten gehörte unter anderem die Grebenhainer Hilfe für schwerstkranke und krebskranke Kinder, die Büdinger Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs sowie die Fahrspaßschule Jost für Jugendliche mit und ohne Beeinträchtigung. „In der Jury sind wir jedes Jahr von der Vielfalt des Engagements in Oberhessen beindruckt. Wir hoffen auch im Jahr 2017 auf viele tolle Bewerbungen. Natürlich können sich Engagierte auch erneut bewerben, wenn sie es in den vergangenen Wettbewerben nicht unter die Preisträger geschafft haben“, führt Sedlak weiter aus. Der Jury gehören, neben ihm selbst, auch der Wetterauer Landrat Joachim Arnold, der Vogelsberger Landrat Manfred Görig, der Florstädter Bürgermeister Herbert Unger, der Gemündener Bürgermeister Lothar Bott sowie Vertreter der oberhessischen Tagespresse an.

Kategorien des Regionalwettbewerbs Oberhessen

Die Sparkasse Oberhessen vergibt den deutschen Bürgerpreis in drei Kategorien. Bei den „Alltagshelden“ sollen Privatpersonen, Gruppen, Vereine oder Initiativen gewürdigt werden, die sich freiwillig in ihrem Lebensumfeld engagieren. In der Kategorie „Lebenswerk“ wird eine Person gewürdigt, die sich seit mindestens 25 Jahren in herausragender Weise ehrenamtlich einsetzt. Die Kategorie „Engagierte Unternehmer“ würdigt eine Unternehmerpersönlichkeit, die mit ihrem Unternehmen Verantwortung für die Gemeinschaft übernimmt.

Über den lokalen Wettbewerb bis ins nationale Finale

Die Sieger des Regionalwettbewerbs Oberhessen werden von der lokalen Jury gekürt. Die feierliche Prämierung findet dann im Herbst 2017 statt. Zusätzlich nehmen die Bewerbungen der oberhessischen Preisträger automatisch am nationalen Deutschen Bürgerpreis teil. Die große Galea zur Verleihung des nationalen Preises findet am 15. November 2017 in Berlin statt. Nähere Informationen zum nationalen Wettbewerb sind unter www.deutscher-buergerpreis.de zu finden.

Bewerbungsunterlagen gibt es ab sofort zum Download auf www.sparkasse-oberhessen.de/buergerpreis. Bewerbungen können elektronisch per Formular auf der Homepage ausgefüllt oder per E-Mail an philipp.hofmann@sparkasse-oberhessen.de geschickt werden. Postalische Bewerbungen gehen bitte an Sparkasse Oberhessen, Unternehmenskommunikation, Kaiserstraße 155 in 61169 Friedberg.