Homberg OhmPanorama0

Feuerkörbe sollen es gemütlich machen: Die Homberger wollen mit einem Fest auf dem Schloss die Flüchtlinge in ihrer Stadt Willkommen heißen. Foto: Stadt Romrod
Feuerkörbe sollen es gemütlich machen: Die Homberger wollen mit einem Fest auf dem Schloss die Flüchtlinge in ihrer Stadt Willkommen heißen. Foto: Stadt Romrod

Mit Feuerschalen, Rindswürstchen vom Grill und alkoholfreien GetränkenHomberger laden zu Willkommensfeier aufs Schloss

HOMBERG/OHM (ol). Das Homberger Familienzentrum und die Freiwilligen, die sich für die Flüchtlinge in der Stadt engagiert haben, laden für den Silvestertag zu einer Feierstunde auf das Schloss ein. Alte und neue Bewohner Hombergs sind eingeladen, sich gegenseitig kennen zu lernen und auf ein gutes Jahr 2016 anzustoßen.  mehr …..

PanoramaSchwalm0

Der Meister zeigt seine Werke: Peter Hendreich formt historische Traktoren und Lastwagen aus Ton. Fotos: jal
Der Meister zeigt seine Werke: Peter Hendreich formt historische Traktoren und Lastwagen aus Ton. Fotos: jal

Peter Hendreich aus Görzhain hat eine besondere Beziehung zu alten FahrzeugenHistorische Trecker und Trucks töpfert er aus Ton

GÖRZHAIN. Wenn Peter Hendreich auf dem Sofa sitzt, dann ist er umgeben von mehreren 10.000 PS. Also, zumindest kann man das theoretisch so sagen. Der 49-Jährige fertigt Modelle von alten Traktoren und Lastwagen aus Ton. Sein nicht ganz alltägliches Hobby ist für ihn kein bloßer Zeitvertreib, vielmehr ebnete es dem gelernten Metzger den Weg hinaus aus einer schweren Lebenskrise.  mehr …..

SchwalmWirtschaft0

Volle Gassen, trotz des ungemütlichen Wetters: Der Scherzmarkt in Treysa war gut besucht. Fotos: jal
Volle Gassen, trotz des ungemütlichen Wetters: Der Scherzmarkt in Treysa war gut besucht. Fotos: jal

Der Scherzmarkt in Treysa war gut besucht - ein Marktschreier erzähltGewusel um die Stände im dicken Dezembernebel

TREYSA (jal). „Aaaaaahr! Das is’ doch was hier!“, brüllt Jürgen Weber in Richtung des Objektivs und wedelt mit einem Bündel Wattwürmer, Stück 60 Cent, vor der Kamera herum. Wattwürmer, so nennt er seine würzigen Pfefferbeißer. Jürgen Weber ist einer von gut 250 Händlern, die am Montag auf dem Scherzmarkt in Treysa die Gassen des Schwälmer Städtchens säumten. mehr …..

LauterbachSport0

Freuten sich über die Weihnachtsgeschenke: Die Kinder im Haus am Kirschberg. Fotos: Luchse
Freuten sich über die Weihnachtsgeschenke: Die Kinder im Haus am Kirschberg. Fotos: Luchse

Eishockeyspieler engagierten sich vor Weihnachten für den guten ZweckDie Luchse erfüllten die Wünsche der Kinder

LAUTERBACH (ol). Überraschung zu Weihnachten. Die Lauterbacher Luchse haben den Kindern der Jugendhilfeeinrichtung Haus am Kirschberg in der Adventszeit eine Freude gemacht und Geschenke überreicht. Darüber berichten die Eishockeyspieler nun in einer Pressemitteilung. Die Kinder schrieben ihre Wünsche auf und hängten sie an einen „Wunschbaum“. 25 davon gingen dank der Luchse in Erfüllung.  mehr …..

Homberg OhmPanoramaWirtschaft0

War Forschungsobjekt im Vogelsbergkreis: Die Feldmaus. Foto: tier3 solustions GmbH
War Forschungsobjekt im Vogelsbergkreis: Die Feldmaus. Foto: tier3 solustions GmbH

Forscher des FNU in Neu-Ulrichstein stellen Untersuchungsergebnisse vorDen Feldmäusen im Vogelsberg geht es gut

HOMBERG/OHM (ol). Haben Sie sie vielleicht auch gesehen? Von Sommer bis Herbst streunten zwischen Homberg und Kirtorf am späten Abend und frühen Morgen immer wieder Leute mit Kisten und Koffern auf Wiesen umher. Das Forschungszentrum Neu-Ulrichstein (FNU) teilt nun mit: Diese Leute waren Forscher, die auf Feldmaus-Fang waren. Nun liegen ihre Ergebnisse vor.  mehr …..