Gesellschaft0

Junger Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletztIn der langen Kurve gegen einen Baum

SCHOTTEN-GÖTZEN (ol). Schwere Verletzungen erlitt ein junger Mann bei einem Motorradunfall am Donnerstagabend nahe dem Schottener Dorf Götzen. Ein 18-jähriger Biker aus Grebenhain verunglückte auf der Landesstraße zwischen Ulrichstein und Schotten. Die Ursache ist noch völlig unklar.

In einer langgezogenen Linkskurve war der 18-Jährige nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Ein Rettungsteam samt Notarzt sowie die Crew des Rettungshubschraubers Christoph Gießen versorgten den Verunfallten, er wurde mit schweren Verletzungen in das Universitätsklinikum nach Gießen geflogen.

OL-Motorrad1-1106

Das Motorrad nach dem Unfall.

Erst vor zwölf Tagen kam es auf der beliebten Motorradstrecke zu einem schweren Unfall gekommen. Das war am Sonntagnachmittag zwischen Ulrichstein und Götzen, als ein  Mann aus dem Wetteraukreis in der lang gestreckten Linkskurve die Kontrolle über sein Zweirad verlor. Er stürzte in einen Graben. Ein Hubschrauber brachte ihn ins Klinikum nach Gießen.