AlsfeldGesundheitJugend0

Ein weiterer Meilenstein in der Infrastruktur für Fahrradfahrer ist abgeschlossen: Moderne Fahrradständer und eBike-Ladestation am Alsfelder Erlenbad. Bei einem Termin vor Ort nahmen Bürgermeister Stephan Paule, Frank Winkenstern vom Fachbereich Bauen und Liegenschaften, Stefan Langer vom Bauhof sowie die Geschäftsführer der Bäder GmbH Ralf Kaufmann und Kai Gehrau die neue Anlage unter Augenschein. Foto: Anja Kierblewski / PR.Agentur MARLIK

Stadt Alsfeld investiert in die Fahrrad-Infrastruktur – Neue Station in Betrieb genommenProjekt „Fahrradständer“ am Bad abgeschlossen

ALSFELD (ol). Rechtzeitig zur Freibadsaison ist ein weiteres Projekt der Stadt Alsfeld abgeschlossen: Projekt „Fahrradständer“. Direkt vor dem Eingang des Schwimmbades haben statt der alten Speichenklemmen moderne Fahrradständer einen neuen Platz gefunden. Und: Auch eine Ladestation für eBikes ist mit installiert worden. Damit kommt die Stadt Alsfeld, laut Pressemitteilung, ihrem Vorhaben nach, ihre schöne Stadt noch fahrradfreundlicher zu gestalten. mehr …..

AlsfeldJugendLifestyle1

Sie standen für einen gutgelaunten Abend in lockerer Stimmung: Christiane Kasper, Martin Wilhelm und die Bigband der Albert-Schweitzer-Schule. Foto: Traudi Schlitt

Christiane Kasper und die Bigband der Albert-Schweitzer-Schule lesen und spielen für den Abi-JahrgangSpooky Schulpsychologin trifft besten Sound Hessens in der Krebsbach

ALSFELD (ol). Jeder Abi-Jahrgang braucht Geld – dieser ganz besonders. Denn nachdem eine Firma aus Süddeutschland die Schülerinnen und Schüler wegen einer Rechteverletzung um mehrere tausend Euro erleichtert hatte, war noch ein wenig mehr Ebbe in der Kasse der diesjährigen Abiturienten, als dies ohnehin meistens der Fall ist. Deshalb gab es in der ASS eine Benefizveranstaltung aus Lesung und Konzert. mehr …..

AlsfeldLauterbachLifestyle0

Oberhessen-live Wochenrückblick #41: Alles Wichtige aus der Woche auf einen Blick - Kurz, knapp und prägnantDie Woche im Überblick #41

Eine stimmungsvolle Woche liegt hinter den Alsfeldern: Fünf Tage Pfingstmarkt luden zum Genießen und Feiern ein. Aber auch rund um den Pfingstmarkt gab es wieder einiges im Vogelsberg. Zwischen Alsfeld und Romrod wurde der neue Radweg eröffnet, in Großen-Buseck kam es zu einem schweren Zugunglück und im Vogelsberg kam es erneut zu starken Hochwasser nach Starkregen. Zusammengefasst gibt es alle Informationen nochmal im Oberhessen-live Wochenrückblick #41. mehr …..

AlsfeldJugendKind und Kegel0

Das Gesicht der KJB: Bibliothekarin und Lernberaterin Ute Schneeberger. Foto: Traudi Schlitt

Kreisjugendbücherei feiert ihren 20. Geburtstag in kleiner RundeZwischen Lexika und Google: die KJB als moderner Lernort

ALSFELD (ol). Erstmals erwähnt worden sei sie in einem Artikel über das Schulleben an der Albert-Schweitzer-Schule, kurz ASS, im Jahr 1999, doch schon zwei Jahre zuvor hatten zwei engagierte Lehrkräfte damit begonnen, einer kleinen, nicht sonderlich viel beachteten Bibliothek an dem Standort der Albert-Schweitzer-Schule in der Krebsbach neues Leben einzuhauchen. Laut Pressemitteilung begründeten sie damit gleichzeitig auch eine dauerhafte Schulkooperation. mehr …..

AktionenAlsfeldAuto0

Fulda: Tourist Center Alsfeld

35. Internationale Borgward-Treffen vom 1. bis 3. Juni in AlsfeldOldtimer machen Alsfeld unsicher

ALSFELD (ol). Das erste Juni-Wochenende steht in Alsfeld mal wieder ganz im Zeichen der Oldtimer. Der Borgward Club Frankfurt-Würzburg wird vom 1. bis 3. Juni das 35. Internationale Borgward-Treffen in Alsfeld durchführen. Höhepunkt sei dabei die Oldtimer-Ausstellung mit zirka 50 Fahrzeugen auf dem Parkplatz an der Stadthalle am Samstag. mehr …..

AktionenJugendLauterbach0

Die noch amtierenden Bierhoheiten von links nach rechts: Bierprinzessin Lisa-Marie, Bierkönigin Svenja, Bierprinzessin Ann-Katrin. Foto: Vogelsberger Landbrauereien

Krönung der 31. Lauterbacher Bierkönigin am Montag, 28. Mai im Festzelt - Wettstreit für die RitterZwei Ritter für die Lauterbacher Bierkönigin

LAUTERBACH (ol). Heute wird der diesjährige Prämienmarkt eröffnet und somit nähert sich unaufhaltsam die Krönung der Lauterbacher Bierkönigin 2018. Dreißig Mal war es nun Usus, dass drei Damen zur Wahl standen. Bisher wurde eine von ihnen Bierkönigin, die anderen beiden standen ihr als Bierprinzessinnen zur Seite. Doch dieses Jahr werden erstmals zwei Herren die Bierkönigin flankieren. mehr …..

LifestylePanoramaRomrod4

Der Biergarten der Romröder Traditionsgaststätte „Zum Burghof“ ist eröffnet, von links: Petra und Ralph Klingelhöffer, Edgar Müller, Hendrik Schröder, Manfred Görig und Birgit Richtberg. Fotos: privat

Biergarten von Mittwoch bis Sonntag geöffnetBiergarten „Zum Burghof“ mit Fassbieranstich eröffnet

ROMROD (ol). Mit einem Fassbieranstich durch Landrat Manfred Görig wurde am Mittwochabend der Biergarten der Romröder Traditionsgaststätte „Zum Burghof“ offiziell eröffnet. Ab sofort laden 70 Sitzplätze unweit der Antrift zum Verweilen im Herzen der Schlossstadt ein. mehr …..

AktionenGesundheitJugend0

Der Vulkan-Iron-Walk, veranstaltet vom SPD Kreisvorsitzenden und Landtagskandidaten Swen Bastian, hat sich als jährliche Benefiz-Traditionsveranstaltung fest etabliert und findet wechselnd in einem unterschiedlichen Teilen des Vogelsbergkreises statt. Foto: privat

11. Vulkan-Iron-Walk geht am 27. Mai rund um Feldatal an den StartLaufen für einen guten Zweck

VOGELSBERG (ol). Diesen Termin sollten sich, laut Pressemeldung, alle Walker, Läufer, Wanderer und Unterstützer der guten Sache in ihren Kalendern vormerken: Der 11. Vulkan-Iron-Walk, veranstaltet vom SPD Kreisvorsitzenden und Landtagskandidaten Swen Bastian, werde am Sonntag, den 27. Mai rund um die Gemeinde Feldatal stattfinden. mehr …..

AlsfeldKulturLifestyle0

Eine Reise durch die Welt der Klaviermusik gibt es mit Andy Mokrus an diesem Sonntagabend. Foto: Andy Mokrus

Klavierzeitreise mit Andy Mokrus am kommenden Sonntag, den 27. Mai um 19 UhrEine Reise durch die Welt der Klaviermusik

ALSFELD (ol). Mit einer Reise durch die Welt der Klaviermusik stellt der Pianist und Komponist Andy Mokrus am kommenden Sonntag die Möglichkeiten des neuen, historischen Blüthner Flügels mit seinen eigenen Werken unverwechselbar vor. mehr …..

AntrifttalKulturLifestyle0

Vom 31. Mai bis zum 3. Juni feiert das Seehotel Michaela am Antrifttaler Stausee ein großes Seefest passend zum Jubiläum. Fotos: ls

Ein Jahr Seehotel Michaela: Das hat sich alles getan – Seefest vom 31. Mai bis zum 3. JuniSeebühne wird mit großem Seefest eröffnet

SONDERTHEMA|ALSFELD (ls). Zwei Jahre lang stand das Hotel am Stausee in Antrifttal leer, bevor ihm endlich wieder Leben eingehaucht wurde. Vor fast genau einem Jahr hat die Familie Eckstein aus dem leerstehenden Gebäude das Seehotel Michaela gemacht – und seitdem hat sich einiges getan. Grund genug, das Jubiläum zu feiern. Die Idee: Ein großes Seefest mit Tanz, Musik und allerhand Aktivitäten für Groß und Klein. mehr …..

AlsfeldLifestylePanorama0

Rückblick und Bilanz: Voller Platz am Nachmittag - Gute Stimmung am AbendAlsfelder Pfingstmarkt 2018: Überwiegend zufriedene Veranstalter

VIDEO|ALSFELD (ls). Lang ersehnt und schon ist er wieder vorbei: Das war er dann wohl, der Alsfelder Pfingstmarkt 2018. Fünf Tage Zuckerwatte, Fahrspaß und Partyabende bei bestem Pfingstmarktwetter. Unter dem Strich zeigten sich die Veranstalter überwiegend zufrieden – mit einer Ausnahme. Das Fazit in Sachen Polizeieinsätze: Sehr friedlich, wenige Vorkommnisse. mehr …..

Homberg OhmLifestyle0

Bürgermeisterin Blum informiert sich am Stand des Imkervereins bei deren Vorstandsmitgliedern Walter Pohl, Marco Wilhelm und Jürgen Decher. Foto: Stadt Homberg Ohm

125 Jahre Jubiläum des Imkervereins Homberg und UmgebungImkerverein Homberg wirbt mit Blühmischung und allerhand Informationen

HOMBERG OHM (ol). Anlässlich des 125 jährigen Jubiläums des Imkervereins Homberg und Umgebung führt der Vorstand in diesem Jahr eine Vielzahl von Veranstaltungen und Aktionen durch. Am 1. Mai nutzte der Imkerverein die Eröffnung der Buchholzbrücke für einen Informationsstand rund um Bienen und Imkerei. mehr …..

AlsfeldJugendKultur1

Krönender Abschluss: Der Busniess-Day auf dem Alsfelder Pfingstmarkt. Fotos: akr

Pfingstdienstag: Krammarkt und Business-Day am Dienstag nach PfingstenEin Festzelt voller Alsfelder Unternehmen als krönender Pfingstmarktabschluss

ALSFELD (akr). Fünf Tage buntes Pfingstmarktprogramm neigen sich dem Ende entgegen. Am Dienstag strömte bei zunächst warmen Temperaturen und Sonnenschein noch einmal reichlich Menschen über den traditionellen Krammarkt und auf den Festplatz – und auch das Festzelt war ab dem frühen Nachmittag brechend voll. „Business Day“ hieß das Zauberwort.  mehr …..

AlsfeldKulturLifestyle0

Das Höhenfeuerwerk auf dem Alsfelder Pfingstmarkt lockte wieder einige Besucher.

Pfingstmontag: "Aischzeit" tanzte auf den Tischen - "Take Five" brachte Stadthalle zum BebenHöhenfeuerwerk erhellt die Nacht

ALSFELD (ls). Abends über den Pfingstmarkt zu gehen, hat seinen besonderen Reiz. Wenn die Sonne langsam untergeht, verzaubert das bunte Lichtermeer der Fahrgeschäfte den ganzen Festplatz. Doch am Pfingstmontag wird es traditionell nochmal bunter und die Nacht wird zum Tag gemacht: Das Höhenfeuerwerk ließ auch in diesem Jahr staunende Zuschauer das Spektakel am Himmel genießen. mehr …..

LifestylePanoramaPolitik0

Genaue Planung ist wichtig, betont Juniorchef Mark Hofmann im Gespräch mit Erstem Kreisbeigeordnetem Dr. Jens Mischak. Foto: Sabine Galle-Schäfer/Vogelsbergkreis

Firma Hofmann hat sich auf Aufzugsdesign spezialisiert – Dr. Mischak lobt unternehmerisches Geschick„Das ist schon ein spannender Job“

VOGELSBERG (ol). Wer in einem Frankfurter Büro- oder Geschäftshaus in einen Aufzug steigt und sich plötzlich mitten in New York wähne oder das Gefühl habe, auf einer Hängebrücke durch den Regenwald zu laufen, der mache wahrscheinlich zum ersten Mal Bekanntschaft mit der Firma Hofmann. Das Familienunternehmen aus Schotten-Busenborn habe sich nämlich auf Aufzugsdesign spezialisiert und verwandle triste und graue Liftkabinen in farbenfrohe Welten. mehr …..

AlsfeldKulturLifestyle0

Gute Stimmung auf der Abiparty. Fotos: jal/aep
Gute Stimmung auf der Abiparty. Fotos: jal/aep

Pfingstsonntag: "Side of Soul" heizte unterdessen im Festzelt einAbi-Party zog Jung und Alt

ALSFELD (ls). Mit den alten Abi-Shirts übergeworfen ging es am Sonntagabend über den Pfingstmarkt. Der Grund: Die alljährliche Abi-Party in der Stadthalle, die nicht nur alte Zeiten aufleben ließ, sondern auch alte Freunde aus nah und fern zusammenführte. Zeitweise war Land unter auf der Tanzfläche, denn spätestens beim bekannten Schlachtruf „Abiiii…“ wurde die Bühne gestürmt. mehr …..

AktionenAlsfeldJugend0

Jetzt bewerben: Primacanta – Jedem Kind seine Stimme Foto: Jessica Schäfer

Ausschreibung für die neue Primacanta-Staffel onlineIch kann singen und ich singe gerne

HESSEN (ol). Grundschullehrende aus ganz Hessen könnten sich ab sofort wieder für die berufsbegleitende Fortbildung „Primacanta – Jedem Kind seine Stimme“ bewerben. Im September starte aufgrund der großen Nachfrage parallel zur laufenden Staffel die nächste Runde. Bis zum 8. Juni nehme die Landesmusikakademie Hessen die Anmeldungen für das Weiterbildungsangebot entgegen. mehr …..

JugendKind und KegelLauterbach0

Moderator Malte Arkona mit der Klasse 7d der Alexander von Humboldt Schule aus Lauterbach. © KiKA/Melanie Grande/mit freundlicher Genehmigung des Kika

7D der Alexander-von-Humboldt-Schule aus Lauterbach geht bei Deutschlands größtem Schülerquiz an den Start - Ausstrahlung am 24. Mai um 19.25 Uhr auf KiKaWird die 7D aus Lauterbach „Die beste Klasse Deutschlands“ 2018?

LAUTERBACH (ol). Fast 1.100 Klassen der Stufen sechs und sieben haben sich für die 11. Staffel von „Die beste Klasse Deutschlands“ beworben. Doch nur 32 Schulklassen wurden von der Jury ausgewählt und haben es in die Wochenshows der Quizsendung geschafft. Die 7D der Alexander-von-Humboldt-Schule aus Lauterbach tritt jetzt das Rennen um den Titel „Die beste Klasse Deutschlands“ 2018 an. Schafft sie es, mehr Punkte zu sammeln als die 7A des Geschwister-Scholl-Gymnasiums aus Wismar? mehr …..

AktionenGesundheitJugend3

Ein erster Rundgang: Landrat Manfred Görig und Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak schauen sich die gelungenen Cartoons an, die im ersten Stock des Hauptgebäudes der Kreisverwaltung ausgestellt sind. Foto: Gaby Richter/Vogelsbergkreis

Ausstellung „Demenz – Was bedeutet das noch mal?“ in der Vogelsberger Kreisverwaltung eröffnetEntschuldigung. Wohne ich hier?

VOGELSBERG (ol). „Entschuldigung. Wohne ich hier?“, fragt das alte Mütterlein lächelnd die junge Frau, die die Wohnungstür geöffnet hat und ihr jetzt strahlend entgegnet: „Fast. Nur zwei Türen weiter Frau Fröhlich.“ Szenen wie diese kommen vor im Alltag von Demenz-Patienten. Szenen, bei denen man sich ein Schmunzeln wohl kaum verkneifen kann. Das muss man auch gar nicht – zumindest wenn man die Ausstellung „Demenz – Was bedeutet das noch mal?“ besucht, die am Montag in der Vogelsberger Kreisverwaltung in Lauterbach eröffnet wurde und bis zum 6. Juni im Flur im ersten Stock des Hauptgebäudes zu sehen ist. mehr …..