PanoramaRomrodVogelsberg0

CDU- Landtagskandidat Michael Ruhl (rechts) und Kurt Wiegel (3.v.l.) informieren sich bei Berthold Rühl (2. v.r.) und seinem Sohn Julian Rühl (3.v.r.) mit Vertretern der CDU Romrod über die Direktvermarktung. Foto: CDU Vogelsberg

CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl und Landtagsabgeordneter Kurt Wiegel besichtigen Landwirtschafts-Direktvermarkter Rühl in Romrod„Direktvermarktung braucht Engagement und Einsatz vor Ort“

ROMROD (ol). Seit mittlerweile 29 Jahren verkauft der Hof Rühl aus Romrod seine Fleischwaren direkt an den Endverbraucher. Das nahmen der CDU- Landtagsabgeordnete Kurt Wiegel und sein Nachfolgekandidat, der CDU- Landtagsbewerber Michael Ruhl, zum Anlass, dem Hofladen und dem dazugehörigen Landwirtschaftsbetrieb einen Besuch abzustatten.
mehr …..

AlsfeldFeuerwehrLauterbach0

30 neue Feuerwehrleute im Vogelsbergkreis. Foto: Philipp Weitzel

80-stündiger Lehrgang über mehrere Wochen30 „frisch gebackene“ Feuerwehrleute im Vogelsbergkreis

ULRICHSTEIN (pw). Die Freiwilligen Feuerwehren im Vogelsbergkreis freuen sich über qualifizierten Zuwachs. Fünf Frauen und 25 Männer bestanden ihren Grundlehrgang an der Ulrichsteiner Feuerwache. Sie absolvierten in den vergangenen drei Monaten mehrere Unterrichte sowie Ausbildungen, die mit einer doppelten Prüfung abschlossen. mehr …..

PanoramaVogelsbergWirtschaft0

Krankenhaus Eichhof Foto: privat/archiv

57 Prozent Wahlbeteiligung erreichtBetriebsratswahlen der Eichhof-Stiftung gelungen

VOGELSBERG (ol). Die Interessenvertretung der Eichhof-Stiftung Lauterbach und der Krankenhaus Eichhof Service GmbH zog bei der ersten Klausurtagung im Kolping Feriendorf Herbstein ein positives Fazit der Betriebsratswahlen 2018. In einem der beschäftigungsreichsten Unternehmen im Vogelsbergkreis ist es gelungen, eine Wahlbeteiligung von 57 Prozent zu erreichen. Das teilte die Eichhof Stiftung in einer Pressemitteilung mit. mehr …..

AlsfeldAutoKirtorf0

Verkehrliche Einschränkungen aufgrund von Fahrbahnreparaturen auf der B 254 Alsfeld und B 62 bei Kirtorf. Grafik: Hessen Mobil

Betroffene Straßen: B254 bei Alsfeld und B62 bei KirtorfMehrere Straßenreparaturen zum Beginn der Sommerferien

ALSFELD/KIRTORF (ol). Mit dem Beginn der Sommerferien müssen sich die Verkehrsteilnehmer rund um Alsfeld und Kirtorf auf gleich mehrere Einschränkungen im Straßenverkehr einstellen. Zum einen werden Fahrbahnreparaturen auf der B 254 zwischen Alsfeld und Altenburg durchgeführt und zum anderen wird auf der Bundestraße 62 bei Kirtorf gearbeitet. mehr …..

GesundheitSchwalm0

Von links: Patrick Müller-Nolte (Ärztlicher Leiter ZNA), die glücklichen Kursteilnehmer-/innen, Tobias Honacker (stellv. Leitung ZNA), hinten Andreas Schäfer (APN-Pflegeexperte) sowie Manuel Hosak (Leitung Fort- und Weiterbildung). Foto: Asklepios Klinik Nordhessen

Asklepios Bildungszentrum bildet landesweit erstmals „Notfallpfleger/innen“ ausEin neues Fachgebiet für Pflegekräfte – die „Notfallpflege“

SCHWALMSTADT (ol). Als erstes Krankenhaus landesweit, mit einer der modernsten Notfallaufnahmen, hat das Asklepios in Schwalmstadt in Zusammenarbeit mit dem Asklepios Bildungszentrum Nordhessen den ersten Anerkennungskurs zur Weiterbildung für examinierte Pflegekräfte in der neuen Disziplin „Notfallpflege“ absolviert. Große Freude herrschte somit bei den ersten weitergebildeten „Notfallpfleger/innen“. mehr …..

AktionenAlsfeldJugend0

Die Schülerinnen und Schüler der Max-Eyth-Schule startet auf zum Gegenbesuch nach Frankreich. Foto: MES

Schüleraustausch der Klasse 11 FOBG der Fachoberschule nach FrankreichAustern in der Vendée: Max-Eyth-Schüler zu Gast in Frankreich

ALSFELD (ol). Schüleraustausch gibt es an der Alsfelder Max-Eyth-Schule einige. Im März erst hatte die Schule eine Gruppe französischer Austauschschüler aus Vendée zu Gast. Noch vor den Sommerferien startete die Klasse 11 der Fachoberschule aus Alsfeld zum Gegenbesuch nach St. Gilles Croix de Vie nach Frankreich.
mehr …..

AntrifttalKirtorfPolitik19

Juri Auel, Chefredakteur von Oberhessen-live
Juri Auel, Chefredakteur von Oberhessen-live

KOMMENTAR zur gefährdeten Fusion von Antrifttal und KirtorfDie Beweislast liegt jetzt bei Künz

MEINUNG | ANTRIFTTAL/KIRTORF. Antrifttals Bürgermeister Dietmar Krist wirft seinem Kirtorfer Amtskollegen Ulrich Künz mangelnde Transparenz vor. Die Stadt Kirtorf soll wiederholt widersprüchliche und unzureichende Zahlen über ihren Haushalt geliefert haben. Deswegen sieht Krist die Fusionspläne mit seiner Gemeinde nun in Gefahr. Das ist ein harter Vorwurf, der nur eines für Künz bedeuten kann: Kirtorfs Bürgermeister muss so schnell wie möglich Klarheit schaffen, was an diesen Behauptungen dran ist. Ein Kommentar von Juri Auel. mehr …..

AlsfeldLifestyleTiere0

Ein Einblick in die Hundeschau. Foto: Merle

Clubschau des Zuchtvereins für niederländische "Schapendoes" in EudorfEudorfer Sportplatz verwandelte sich in eine Zeltstadt für Hunde

EUDORF (ol). Wenn sich ein Sportplatz zu einem Zeltplatz für Hunde verwandelt: Das Gebelle der Hunde war schon von weitem zu hören, denn die Clubschau des Zuchtvereines für die niederländische Hunderasse „Schapendoes“ trat wieder einmal auf dem Sportgelände in Eudorf auf.
mehr …..