AlsfeldPanoramaPolitik0

Für weitere fünf Jahre ist Ute Koch als Schiedsfrau für den Bezirk Alsfeld II zuständig. Foto: akr

Schiedsfrau Ute Koch soll Streits schlichten - doch sie hat wenig zu tun„Das Hauptproblem ist die Unbekanntheit“

ALSFELD. Wenn der Nachbar mal wieder zu laut Musik hört, seine Hecke nicht schneidet oder eine Freundin das geliehene Geld nicht zurückzahlt, dann muss nicht immer das Gericht die erste Anlaufstelle sein. Besser wäre es, zunächst eine Schiedsperson einzuschalten, die unter dem Motto Schlichten ist besser als Richten“ ehrenamtlich vermittelt. In Alsfeld gibt es derzeit zwei Schiedspersonen, die sich um außergerichtliche Streitschlichtungen kümmern – eine davon ist Ute Koch. Im Interview mit Oberhessen-live erzählt sie von ihrem Amt. Von Alina Kristin Roth.  mehr …..

AlsfeldWirtschaft0

So sah es vor zwei Jahren aus: Die Kundgebung zum 1. Mai auf dem Alsfelder Marktplatz
So sah es vor zwei Jahren aus: Die Kundgebung zum 1. Mai auf dem Alsfelder Marktplatz. Foto: Archiv/ol

Treffpunkt 9.45 Uhr am Alsfelder MarktplatzAWO lädt zur Maikundgebung ein

ALSFELD (ol). Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) lädt ihre Mitglieder ein, am 1. Mai um 9.45 Uhr zur zentralen Alsfelder 1. Mai-Kundgebung zum Marktplatz zu kommen. Man wolle sich rechtzeitig eine Tischreihe sichern, um die Veranstaltung im vertrauten Kreise verfolgen zu können, heißt es in der Einladung. mehr …..

KulturLauterbachLifestyle0

SI Cub unterstützt Lauterbacher Tafel mit SpendengeldernSI Club schüttet Spendengelder an Lauterbacher Tafel aus

LAUTERBACH (ol). Der Soroptimist International Club Lauterbach-Vogelsberg (SI) schüttete einen Teil der Spendengelder, die bei dem Benefiz-Adventskalender im vergangenen Jahr erhalten wurden, an die „Lauterbacher Tafel e.V.“ aus. SI Präsidentin Susanne Bolduan besuchte dazu in Begleitung von Bärbel Möller die Räumlichkeiten der Tafel, um sich persönlich vom gemeinnützigen Einsatz zu überzeugen.

mehr …..

JugendKulturSchlitz0

Auch das Musikunterrichten will gelernt sein. Foto: pixabay
Auch das Musikunterrichten will gelernt sein. Foto: pixabay

Angebot für Jugendliche an der Landesmusikakademie in SchlitzLernen, anderen das Musizieren beizubringen

SCHLITZ (ol). Jugendliche im Alter von 15 bis 19 Jahren können sich in Hessen künftig zu so genannten Musikmentoren ausbilden lassen. An der Landesmusikakademie in Schlitz kann man lernen, wie man Gleichaltrigen in Vereinen oder der Schule das Musizieren beibringt. Die Ausbildung startet zum neuen Schuljahr. mehr …..

VogelsbergWirtschaft1

Um den Azubi-Mangel zu beheben, braucht es mehr Geld für den Nachwuchs, sagt die Baugewerkschaft. Foto: IG BAU
Um den Azubi-Mangel zu beheben, braucht es mehr Geld für den Nachwuchs, sagt die Baugewerkschaft. Foto: IG BAU

Kritik an "Betonkopf-Geiz-Mentalität der Bauarbeitgeber"Baugewerkschaft fordert mehr Geld für Azubis

VOGELSBERG (ol). Bau-Boom, aber Azubi-Ebbe: Die Unternehmen im Vogelsbergkreis suchen Nachwuchs – und zwar händeringend, heißt es von der Bau-Gewerkschaft. 80 unbesetzte Ausbildungsplätze seien derzeit bei der Arbeitsagentur gemeldet. Daran werde sich so schnell auch nichts ändern, wenn die Firmen weiterhin bei de Bezahlung des Nachwuchses „knausern“ würden, heißt von den Arbeitervertretern. mehr …..

LifestyleVeranstaltungenVogelsberg0

Eine nette Ausflugsidee: Mir dem Vulkan-Express zum Vulkanfest auf den Hoherodskopf. Alle Fotos: Steffen Löffler, Fulda
Eine nette Ausflugsidee: Mir dem Vulkan-Express zum Vulkanfest auf den Hoherodskopf. Alle Fotos: Steffen Löffler, Fulda

Wie man hinkommt, was es alles am 1. Mai zu erleben gibtDas Vulkanfest 2018 – Alles, was Sie wissen müssen

HOHERODSKOPF (ol). Wenn es einen Ort gibt, den man ohne Weiteres als einen der wichtigsten und bekanntesten Treffpunkte des Vogelsberges bezeichnen kann, dann ist das der Hoherodskopf. Am 1. Mai steigt auf dem Berg schon seit einiger Zeit das Vulkanfest – ein buntes Spektakel mit allerlei zu erleben, naschen und zu entdecken. Das Programm und alles Wissenswerte zum Fest lesen Sie hier. mehr …..

AlsfeldVogelsbergWirtschaft4

Blicken auf ein "ordentliches Geschäftsjahr" bei der Sparkasse Oberhessen zurück: Günter Sedlak, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Oberhessen, Vogelsberger Landrat Manfred Görig, stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender, Wetterauer Landrat Jan Weckler, Verwaltungsratsvorsitzender und Thomas Falk, Vorstand der Sparkasse Oberhessen. Foto: Sparkasse Oberhessen

Geldinstitut stellt Geschäftsbericht vor - kein Wort zum UntreueskandalDie Sparkasse arbeitet gut – sagt die Sparkasse

MEINUNG|REGION (jal). Die Sparkasse Oberhessen blickt, wenn man sie selbst fragt, auf ein wirtschaftlich „sehr ordentliches Geschäftsjahr 2017“ zurück. Auch wenn die anhaltende Niedrigzinspolitik das Geschäftsmodell regionaler Banken weiterhin belaste, hätten die Angestellten im großem Umfang Kredite vermitteln und Kundengelder anlegen können. Vom großen Untreueskandal, der das Institut das Jahr erschütterte, verliert die Bank in ihrer Pressemitteilung kein einziges Wort. Und dann wird es wirklich grotesk. Ein kommentierender Bericht.  mehr …..

AlsfeldLauterbachLifestyle9

Viel Rot auf dem Marktplatz: Der DGB hatte auch im vergangenen Jahr zur Maikundgebung geladen. In diesem Jahr geht es um 10 Uhr auf dem mMarktplatz los. Fotos: aep

Aufruf des DGB-Vogelsbergkreis zum Tag der Arbeit 2018 - Demonstration auf dem Alsfelder Marktplatz ab 10 UhrDemonstration gegen Krieg, Intoleranz, Rassmismus und Rechtspopulismus

ALSFELD (ol). Der DGB stehen für Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit, denn genau dafür kämpfen Gewerkschaften. Auch in diesem Jahr lädt die DGB wieder zur Maikundgebung pünktlich am 1. Mai – zum Tag der Arbeit – auf den Alsfelder Marktplatz ein. mehr …..

GesundheitRomrodSenioren0

Ein Blick in den Saal. Viele Gäste sind erschienen. Foto: DRK-Romrod.

Seniorennachmittag des DRK in RomrodDRK lud zum Kaffetrinken ein

ROMROD (ol). Rund 60 Seniorinnen und Senioren der Großgemeinde folgten der Einladung des Deutschen Roten Kreuzes Romrod zu einem bunten Nachmittag. Durch das Programm des Nachmittags führte DRK-Vorsitzender Jörg Gaudl, der neben den Romröder Musikanten um Klaus Decher auch die Alsfelder Ratssänger unter Leitung von Manfred Merle begrüßen konnte. mehr …..

AlsfeldFußballGruppenliga1

Eine knappe Niederlage gab es an diesem Spieltag für die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod. Gegen Klein-Linden war mehr als ein 2:3 nicht drin. Fotos: ts

Gruppenliga: Leuseler unterliegen im Freitagsspiel gegen Reserve aus Waldgirmes - Schlossberger mit HeimniederlageGemünden erneut mit starker Moral

VOGELSBERG (ls). Geteilte Punkte und eine knappe Niederlage gab es bei den heimischen Kreisoberligisten an diesem Spieltag. Wieder stark dabei: Die Mannschaft aus Gemünden, die erneut einen Punkt gegen Großen-Linden holen konnte. Die Gruppenligisten aus Leusel hingegen mussten gegen die Reserve aus Waldgirmes eine Niederlage einstecken, konnte aber eine kämpferisch starke Leistung zeigen. mehr …..

AlsfeldFußballKreisliga A0

Kreisliga A: Ober-Ohmen brauchte den SV Hattendorf zum straucheln. Fotos: ts

Kreisliga A: Ohmes/Ruhlkirchen lässt Punkte liegen - Reiskirchen sichert sich wieder Platz an der SonneOber-Ohmen lässt Hattendorf straucheln

VOGELSBERG (ls). Immer enger wird es an der Spitze der Kreisliga A – und dazu trug der heutige Spieltag deutlich bei. Die wohl dickste Überraschung dabei: Ohmes/Ruhlkirchen, die gegen die Reserve aus Treis/Allendorf verloren. Während der FC Bechtelsberg und die FSG Lumda/Geilshausen wieder punkten konnten, ließ Hattendorf gegen Ober-Ohmen wichtige Punkte um den direkten Aufstieg liegen. mehr …..

GesundheitPanoramaSchlitz7

Ein Landwirt spritzt eine Felder. Foto: pixabay
Ein Landwirt spritzt eine Felder. Foto: pixabay

Auf Antrag der FDP-Fraktion - Wirksam ab MaiSchlitz verbietet Glyphosat auf eigenen Flächen

SCHLITZ (ol). Während auf Bundesebene noch diskutiert wird, wie mit dem umstrittenen Pflanzenschutzmittel Glyphosat umzugehen ist, haben die Stadtverordneten in Schlitz eine eigene Entscheidung gefällt. Die Abgeordneten beschlossen mit knapper Mehrheit, auf gemeindeeigenen Flächen die Nutzung des Giftes zu verbieten. mehr …..

AlsfeldFußballSport2

Das muss noch besser werden: der Sportplatz in Angenrod. Foto: Bunte Liga
Das muss noch besser werden: der Sportplatz in Angenrod. Foto: Bunte Liga

„SOKO Rübenacker“ ins Leben gerufen - Wer kann mit Vertikutierer aushelfen?Bunte Liga sucht Hilfe, um den Sportplatz herzurichten

ANGENROD (jal). Fußballfreunde in der Region aufgepasst: Die Bunte Liga Vogelsberg hat einen Hilfeaufruf gestartet. Denn der Sportplatz in Angenrod, wo die Hobbykicker eigentlich trainieren wollen, ist in einem desolaten Zustand. Maulwurfshügel und Spurrinnen machen ihn unbespielbar. Die Fußballer suchen daher Sportfans, die mit so Sachen wie Flächenwalzen aushelfen können. mehr …..