AlsfeldFeuerwehrGesundheit2

Gut besucht war der Blaulichtgottesdienst in der Ev. Kirche in Lauterbach. Foto: Traudi Schlitt

Blaulichtgottesdienst der Notfallseelsorge des Vogelsberges beleuchtete Grenzen der HelfendenMensch bleiben mit persönlichen Grenzen

LAUTERBACH/VOGELSBERG (ol). „Mit Grenzen leben“ – unter dieses Motto hatte Notfallseelsorger Thomas Schill den diesjährigen Blaulichtgottesdienst gestellt, der am Mittwochabend in der Evangelischen Kirche in Lauterbach stattfand. Knapp hundert Haupt- und Ehrenamtliche aus allen Bereichen der Hilfeleistung für Menschen in Not waren gekommen, um gemeinsam dieses Thema zu beleuchten und sich für ihr Wirken unter den Segen Gottes zu stellen. mehr …..

AktionenAlsfeldLifestyle0

Lady's Night im Alsfelder Erlenbad zum internationalen Frauentag. Foto: Anja Kierblewski/PR.Agentur "MARLIK"

Ein Bad an Emotionen: Erste Lady's Night im Erlenbad war ein ErfolgLachend, schwebend und schwitzend durch die Nacht in den internationalen Frauentag

ALSFELD (ol). Bunte Kerzenlichter spiegeln sich im Fenster und auf der Wasseroberfläche wider, im warmen Becken lassen sich ein paar Damen entspannt treiben und von weitem hört man herzhaftes Lachen: Lady’s Night im Alsfelder Erlenbad. mehr …..

GesundheitJugendKind und Kegel7

Der Vorstand des Fördervereins Psychiatrie Vogelsberg e.V. mit (von rechts) Harry Bernardis, Dr. Britta von Molo, Baronin Ulrike Riedesel, Dr. Christof Erdmann und Ilse Märker steht voll und ganz hinter dem Jugend- und Familienhaus „Alte Gärtnerei“. Foto: Eichhof-Stiftung Lauterbach

Eichhof-Stiftung Lauterbach und Vogelsberger Lebensräume realisieren Jugend- und Familienhaus in LauterbachEinen Ort für ein lebendiges Miteinander schaffen

LAUTERBACH (ol). Auf dem Areal der ehemaligen „Alten Gärtnerei“ an der Wascherde in Lauterbach-Blitzenrod wird ein inklusives Jugend- und Familienzentrum der Vogelsberger Lebensräume entstehen. mehr …..

AlsfeldJugendKind und Kegel0

Das Kreisjugendparlament bei der Arbeit. Foto: archiv

Stadtparlament entscheidet: Alsfeld bekommt ein StadtjugendparlamentKindern und Jugendlichen eine Stimme geben

ALSFELD (ls). Es war ein wichtiger Tagespunkt auf der Sitzungsliste des Stadtparlaments am Donnerstagabend – und einer, der den Mandatsträgern sichtlich am Herzen lag: Die Kinder und Jugendlichen der Stadt sollen eine Stimme bekommen und die soll auch gehört werden. Deshalb soll es ein Stadtjugendparlament in Alsfeld geben, da war man sich in allen Parteien einig. mehr …..

AlsfeldFeuerwehrPanorama0

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Billertshausen: Die Beförderten und Geehrten. Foto: privat

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Billertshausen13 Feuerwehrleute auf 258 Einwohner

BILLERTSHAUSEN (ol). Der Rückblick auf ein ausbildungsreiches Jahr stand am Samstagabend im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr in Billertshausen. Wehrführer Gregor Geibel berichtete von 25 Ausbildungsdiensten, bei denen insgesamt 398 ehrenamtliche Stunden geleistet wurden. Hinzu kamen 116 Lehrgangsstunden. Intensiv übte man mit der benachbarten Einsatzabteilung von Leusel, unter anderem bei einer Alarmübung mit einem verunfallten Sattelzug. Gut kooperierte man auch bei einer Waldbrandübung mit Revierförster Hermann Wilhelm. mehr …..

KirtorfKulturLifestyle0

Sie haben Spaß und freuen sich jetzt auf die Aufführung: die Sängerinnen und Sänger sowie die Musiker und Leiter des Musicals "Babel blamabel". Foto: Frank Hammel

Aufführung des Musicals "Babel blamabel" - Termine am 10. und 11. März in Kirtorf und OhmesDas rockt und swingt und jazzt!

ALSFELD/KIRTORF/OHMES (ol). Die babylonische Sprachverwirrung – als Gottes Strafe für den Versuch der Menschen, mit ihren Taten und Errungenschaften größer als Gott zu werden, ist sie eine der bekanntesten Geschichten der Bibel. Wie gut sie sich musikalisch darstellen lässt, das haben Andreas Hantke und Eugen Eckert in ihrem Musical „Babel blamabel“ unter Beweis gestellt. Ihr Stück ist voller verschiedener Musikstile von Balladen über Rock und Pop bis hin zu Jazz, die Texte sind zeitgemäß, gut verständlich und einfühlsam. mehr …..

AlsfeldLifestylePanorama8

Einigkeit herrscht bei der Alsfelder Stadtverordnetenversammlung: Sowohl einem Attraktivierungskonzept des Bahnhofes als auch dem Resolutionsantrag wurde einstimmig zugestimmt. Foto: privat

Stadtverordnetenversammlung einstimmig für Attraktivierungskonzept des Alsfelder Bahnhofs„Ja“ zu Resolution und „Ja“ zur Attraktivierung des Bahnhofs

ALSFELD (ls). Es waren wohl die zwei wichtigsten Themen auf der Sitzungsliste der Alsfelder Stadtverordneten an diesem Donnerstagabend: Der Alsfelder Bahnhof und die Straßenbeiträge. Kein Wunder also, das eines der Themen nochmal für Redebedarf sorgte. Einigkeit herrschte im Parlament trotzdem. mehr …..