Ausgezeichnet von der AOK Hessen: Die Krankenkasse bescheinigt der Unfallchirurgie und Orthopädie des Asklepios Klinikums Schwalmstadt eine überdurchschnittlich gute Behandlungsqualität im Leistungsbereich Kniegelenkersatz. Überdies erhielt das Endoprothetikzentrum nach erfolgreicher Überprüfung ein Re-Zertifikat. Darüber freut sich Chefarzt Dr. Karol Stiebler, der die AOK-Urkunde präsentiert. Foto: Klein

Gesundheit0

Überdurchschnittlich gute Behandlungsqualität in der Unfallchirurgie und OrthopädieAsklepios Klinikum Schwalmstadt zweimal ausgezeichnet

Doppelter Grund zur Freude: Die AOK Hessen bescheinigt der Unfallchirurgie und Orthopädie des Asklepios Klinikums Schwalmstadt eine überdurchschnittlich gute Behandlungsqualität im Leistungsbereich Kniegelenkersatz.

Sponsor Christian Frick mit der Kinderleichtathletik des VfB Schrecksbach. v.h.l.n.v.r.: Justus Rohde, Lotta Lina Hahn, Moritz Reif, Lara-Sophie Frick, Johannes Kapaun, Emilia Stroh, Christian Frick, Samira Schier, Michelle Kapaun, Mattes Rohde, Paula Hönig, Joline Decher, Leni Hönig, Jonas Rosskopf, Trainerin: Jana Kapaun. Foto: VfB Schrecksbach

Jugend0

GenoIT unterstützt die Abteilung des VfB SchrecksbachNeue Laufshirts für die Leichtathletik-Kinder des VfB Schrecksbach

Über neue Funktionsshirts können sich die kleinen Leichathleten des VfB Schrecksbach freuen: Die wurden damit nämlich von Christian Frick, dem Geschäftsführer der GenoIT im Training überrascht.

Weiterhin Ehrenbeamter: Der Vogelsberger Kreisbrandmeister Björn Preuß von Brincken erhält aus den Händen von Landrat Manfred Görig die Ernennungsurkunde. Foto: Sabine Galle-Schäfer/Vogelsbergkreis

Panorama0

Landrat Manfred Görig ernennt Kreisbrandmeister Preuß von Brincken erneut zum EhrenbeamtenEin Feuerwehrmann durch und durch

Auch wenn er schon zu so einigen schwierigen Einsätzen gerufen worden ist, Björn Preuß von Brincken bereut „keinen einzigen Tag“. Landrat Manfred Görig verlängerte die Ernennung des Kreisbrandmeisters zum Ehrenbeamten.

Bei der Verleihung der Bronzenen Anstecknadel: Bürgermeister Stephan Paule, Stadtverordnetenvorsteher Michael Refflinghaus, Marlene Göbelt, Mathias Köhl, Renate Junghans und Ditmar Gerhard. Foto: Schäfer

Kultur0

Für ehrenamtliches Engagement und vorbildliches Handeln bei der Alsfelder TafelBronzene Anstecknadel für Marlene Göbelt

Für ihr ehrenamtliches Engagement und ihr vorbildliches Handeln bei der Alsfelder Tafel bekam Marlene Göbelt die Bronzene Anstecknadel der Stadt verliehen.