AlsfeldGesundheitKind und Kegel0

Unterschiedliche Saunaangebote laden im Alsfelder Erlenbad zum Entspannen und Wohlfühlen ein. Neu jetzt: Die Großraumsauna „Eventum“. Bei einem Tag der offenen Tür kann man diese jetzt besichtigen und ausprobieren. Foto: Kierblewski / PR.Agentur MARLIK

Alsfelder Erlenbad hat ein neues Highlight im Saunagarten – Tag oder offenen Tür am Freitag, 26. Januar, von 14 bis 22 UhrWenn saunieren zum „EVENTUM“ wird

ALSFELD (ol). Das Alsfelder Erlenbad hat ein neues Schmuckstück: Eine Eventsauna. Nach dreieinhalbmonatiger Bauzeit kann sie wie geplant Ende Januar eröffnet werden. Um den vielen Interessenten – ob Sauna-Stammkunden, Schwimmbadgästen, Kursteilnehmern oder potentiellen Neukunden – die Möglichkeit zu bieten, das jüngste Highlight im Saunagarten kennenzulernen, lädt das Erlenbad am kommenden Freitag, 26. Januar 2018, von 14 bis 22 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. mehr …..

AlsfeldKirtorfLifestyle0

Bürgermeister Dietmar Krist, Bauhofmitarbeiter Clemens Ballast und Berthold Selzer mit dem neuen Kleintraktor des Bauhofes. Foto: Gemeinde Antrifttal

Antrifttaler Bauhof mit Kleintraktor ausgerüstetEin Kleintraktor zu Weihnachten

ANTRIFTTAL (ol). Zwar ist Weihnachten schon ein bisschen her, trotzdem ist die Freude vom Bauhof in Antrifttal noch groß: Die wurden nämlich kurz vor den Festtagen im vergangenen Jahr mit einem Kleintraktor ausgerüstet. Mit dem ersten Schnee konnte er dann auch endlich in Betrieb genommen werden. mehr …..

AlsfeldKulturLauterbach0

Der ehemalige Intendant Dieter Wedel. Foto: archiv

Vorwürfe der sexuelle Übergriffe gegen Intendanten - Wedel weist Vorwürfe von sichDieter Wedel tritt als Intendant der Bad Hersfelder Festspiele zurück

REGION (ol). Dieter Wedel, der Intendant der Bad Hersfelder Festspiele, legt seine Position mit sofortiger Wirkung nieder und wird seine Aufgaben nicht weiter wahrnehmen. Das teilten die Veranstalter in einer Pressemitteilung mit. mehrere Frauen warfen dem 75-jährigen Fernsehregisseur sexuelle Belästigung vor. Er wolle die Bad Hersfelder Festspiele damit vor „der diffamierenden Diskussion“ um seine Person schützen. mehr …..

AlsfeldLauterbachLifestyle0

Die CDU Vogelsberg bietet auch in diesem Jahr wieder eine Reise an. Dieses Mal geht es nach Sardinien. In dieser Woche gibt es einen Infoabend dazu. Foto: archiv

Informationsabend am kommenden Dienstag, den 23. Januar ab 19 UhrCDU-Reise nach Sardinien

VOGELSBERG (ol). Auch in diesem Jahr plant die CDU Vogelsberg wieder eine Reise für interessierte Mitglieder, Freunde und Sympathisanten. Vom 30. September bis zum 7. Oktober soll es nach Sardinien gehen. Vorab bietet die Fraktion am 23. Januar einen Informationsabend, an dem man sich über die Reise informieren kann. mehr …..

FeldatalLifestylePanorama0

Der neue Bürgermeisterkandidat für Groß-Felda, Leopold Bach, setzte seine Hausbesuche in Köddingen fort. Foto: privat

Feldatals Bürgermeisterkandidat Leopold Bach setzt Hausbesuche fortHausbesuche mit närrischem Ausklang

KÖDDINGEN (ol). Der unabhängige Bürgermeisterkandidat Leopold Bach setzte am vergangenen Samstag seine Hausbesuche in Köddingen fort. Dort waren in vielen Haushalten bereits die Vorbereitungen für die abendliche Fremdensitzung in vollem Gange. mehr …..

LifestylePanoramaVogelsberg0

Mit einer Urkunde und den besten Wünschen für den neuen Lebensabschnitt verabschiedeten Landrat Manfred Görig und Amtsleiterin Dr. Maria Dolderer-Litmeyer den amtlichen Tierarzt Wilhelm Raabe in den Ruhestand. Foto: Gaby Richter

Johannes Wilhelm Raabe verabschiedete sich aus dem Dienst für das Vogelsberger VeterinäramtTierarzt Raabe in Ruhestand verabschiedet

VOGELSBERG (ol). Er sei „rein zufällig“ nach Helpershain geraten, erzählt der gebürtige Kasseler Johannes Wilhelm Raabe am Tag seiner Verabschiedung aus dem Dienst für das Vogelsberger Veterinäramt. Sein Weg hatte ihn zuerst nach Wiesbaden, dann zum Studium der Tiermedizin nach Gießen und schließlich in den Vogelsbergkreis geführt. Dort hat er 1990 eine Tierarztpraxis eröffnet, die er übergeben hat. mehr …..

AktionenKulturLifestyle0

Die Stadtverwaltung in Romrod lädt zu einem Workshop am 26. Januar. Foto: privat

Workshop am 26. Januar ab 17 Uhr im Bürgerhaus in RomrodGut und generationsgerecht leben in Romrod

ROMROD (ol). Wie schon im vergangenen Jahr, gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Workshop zum Thema „Gut leben in Romrod und Generationsgerecht“. Nun steht die neutrale Analyse der Gegebenheiten in Romrod und allen seinen Ortsteilen im Vordergrund. Dazu lädt die Stadtverwaltung Romrod zu einem Workshop am 26. Januar von 17 Uhr bis 20 Uhr statt. mehr …..