Julian Jäger aus Altenburg hat neben der Schule auch Zeit für Expeditionen. Im Hintergrund zu sehen ist der Quilotoa, ein erloschener Vulkan mit einem Kratersee. Fotos: privat

Jugend1

Seit August in Ecuador: Julian Jäger aus Altenburg schreibt aus SüdamerikaNatur, Kultur, Freundschaft und eine Katastrophe

ALSFELD (ol). Es war sein großer Wunsch – ein Austauschjahr in Südamerika. Julian Jäger, Schüler der Albert-Schweitzer-Schule, setzte alles daran, diesen Traum zu erfüllen.

Wird so wie es aussieht nicht für einen Neubau geschlossen: Die Krabbelstube Flohhütte. Archivfoto: aep
Wird so wie es aussieht nicht für einen Neubau geschlossen: Die Krabbelstube Flohhütte. Archivfoto: aep

Politik0

Verwirrungen um zurückgezogenen Antrag - Kritik an Vorstand der FlohhüttePaule bekräftigt definitives Aus für Kita-Neubau

ALSFELD (jal). Scheitert der Neubau einer Kita in Alsfeld an einem Kommunikationsproblem? Ein Brief des Vorstands des Trägervereins der Kita Flohhütte hatte dazu geführt, dass ein für die heutige Stadtverodnetenversammlung geplanter Antrag über den Bau einer neuen Kindertagesstätte zurückgezogen wurde. Bei einer Mitgliederversammlung des Trägervereins kam nun heraus: Die Eltern scheinen nicht gänzlich mit der mehr …

Sie sind stolz auf das gelungene Werk: Die Schülerinnen des Kunstkurses der Schule an der Wascherde mit Chefarzt Dr. Dr. Christoph Herda am Eingang zur Tagesklinik. Fotos: privat

Aktionen0

Live-Painting Kunstwerke aus schulübergreifendem Projekt an das Krankenhaus Eichhof in Lauterbach übergebenSchüler gestalten Kunst für Patienten

LAUTERBACH (ol). Ihre gemeinsam gestalteten Kunstwerke „KLEINE WELT GANZ GROSS“ haben Schüler aus Engelrod und Lauterbach an die Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie am Eichhof übergeben.

Ein Zeichen der Verbundenheit mit der Truppe: In Alsfeld sollen gelbe Schleifen aufgehängt werden. Eine gute Idee? Montage: OL

Politik21

Plan des Bürgermeisters: Gelbe Schleifen in der Stadt sollen Verbundenheit mit der Truppe zum Ausdruck bringen - Stavo entscheidet über Antrag - Ein Pro und ContraSoll Alsfeld Solidarität mit Soldaten zeigen?

MEINUNG|ALSFELD. Geht es nach Bürgermeister Stephan Paule, könnte bald eine neue Botschaft an den Eingängen der Stadt verkündet werden. Mit bis zu sechs gelben Schleifen soll Alsfeld seiner Meinung nach Solidarität mit deutschen Soldatinnen und Soldaten ausdrücken. Ist das eine gute Idee? Ein Pro und Contra.

Landrat Manfred Görig bei der Eröffnung des Gesundheitstages im alten Foyer der Kreisverwaltung - Fotos: Gaby Richter, Pressestelle Vogelsbergkreis

Gesundheit0

Große Resonanz beim Gesundheitstag in der Kreisverwaltung – Vorträge, Beratung und viele Mitmach-StationenPräventionstag in der Kreisverwaltung

LAUTERBACH (ol). Das Gebäude der Kreisverwaltung glich einer Gesundheitsmesse: Mehr als ein Dutzend Info- und Mitmachstände in mehreren Foyers, der Katastrophenschutz mit DRK und Rettungswagen im Hinterhof, Vorträge zu Erschöpfung und Dauerstress, Vorsorgevollmacht, Philippinische Kampfkunst oder Arbeitsplatzgymnastik warteten auf die Bediensteten.