Der Hoherodskopf hat einige Freizeitangebote für die Besucher zu bieten. Fotos: privat

Aktionen0

Die Besucherattraktionen am Hoherodskopf sind ab Karfreitag wieder vollständig geöffnetDer Frühling erwacht – mit ihm der Hoherodskopf

VOGELSBERGKREIS (ol). Der Frühling lässt nicht mehr lange auf sich warten, die ersten Sonnenstrahlen lassen sich am Himmel zwischen grauen Wolken blicken. Das ist die Zeit, in der auch der Erlebnisberg Hoherodskopf aus dem Winterschlaf erwacht und zu abwechslungsreichem Programm lädt. Ob sportlich, kulinarisch, gemütlich oder auf abenteuerlichen Spuren – es ist für jedermann und mehr …

Magdalena Pitzer bei der Eröffnungsrede - Shymaa Aldayyeni (r.) übersetzte ins Arabische, Najmeh Afyanian (l.) ins Persische. Fotos: Gaby Richter, Pressestelle Vogelsbergkreis.

Aktionen0

Zum Abschluss der Frauenwoche kamen über 200 Frauen aus aller Welt zum Essen und Tanzen in die Sparkassenaula LauterbachBuntes, schmackhaftes und musikalisches Frauenbegegnungsfest

LAUTERBACH (ol). Magdalena Pitzer, Gleichstellungs- und Migrationsbeauftragte des Vogelsbergkreises, eröffnete am Samstagnachmittag das internationale Frauenbegegnungsfest in der Lauterbacher Sparkassenaula: „Sich begegnen, miteinander ins Gespräch kommen, zusammen lachen, gutes Essen genießen, tanzen und miteinander Freude erleben – das ist eine gute Basis für ein gelingendes Miteinander über kulturelle Grenzen hinweg. Alter, Herkunft oder Nationalität sind bedeutungslos, mehr …

(v.l.) Polizeihauptkommissar Walter Döring, Leiter der Polizeidirektion Vogelsberg, Andreas Böhm, Leiter der Polizeistation Alsfeld, Harald Bartel und Polizeioberkomissar Holger Roth vom regionalen Verkehrsdienst stellten gemeinsam den Verkehrsbericht 2015 vor. Foto: cdl

0

Im Jahr 2015 verloren fünf Menschen bei Verkehrsunfällen im Vogelsberg ihr LebenWeniger Verkehrstote im Vogelsbergkreis

LAUTERBACH (cdl). Im Vogelsberg ist im vergangenen Jahr die Zahl der Verkehrstoten auf fünf Personen gesunken. Trotz der schrecklichen fünf Einzelschicksale ist dies ein sehr niedriger Wert im Vogelsbergkreis. Im Jahr 2014 musste die Polizei noch über 12 Todesopfer berichten.