Einer der 42 Stolpersteine zur Erinnerung an die Verbrechen des Nationalsozialismus Foto: Freiwiligenzentrum

Kultur1

Das Alsfelder Freiwilligenzentrum sucht Helfer zum reinigen der StolpersteinePutzaktion im Zeichen des Gedenkens

ALSFELD (ol). 42 Stolpersteine erinnern in der Alsfelder Innenstadt seit über sechs Jahren an die letzte freiwillige Wohnsstätte Alsfelder Juden, bevor sie von den Nationalsozialisten vertrieben, deportiert, in den Selbstmord getrieben oder ermordet wurden. In einer Putzaktion will das Freiwilligenzentrum am kommenden Sonntag, die Stolpersteine reinigen.

So geht's: der TVA unterstützt einen Handballtag an der GHS. Foto: Archiv/ol
Nicht nur mit dem gewechselten Torhüter Mike Decher kommt es zum Wiedersehen. Foto: archiv

Sport0

TVA will den Gastgebern einen „heißen Tanz“ liefernKurztrip nach Bad-Hersfeld

ALSFELD (hwb). Am Samstag geht die Punktehatz in der Landesliga Nord für den TV Alsfeld weiter. Der TVA tritt dann beim TV Hersfeld an. Insgesamt stehen noch drei Auswärtspartien in der Nachbarschaft (Hersfeld, Großenlüder und Hünfeld) an. Dazu kommen noch die Heimspiele gegen Dittershausen, Eschwege, SVH Kassel und das Vorrundenspiel gegen Flieden (möglicherweise Anfang April). mehr …

Intendant und Regisseur Dieter Wedel mit seinen beiden Schauspielerinnen Motsi Mabuse (l.) und Elisabeth Lanz (r.) des Premieren-Stücks "Hexenjagd".

Kultur0

66. Hersfelder Festspiele: Schauspiel der Extraklasse mit starken aktuellen BezügenFilmstars hautnah bei Wedels Festspielen

BAD HERSFELD. Es war die Überraschung des Tages: Motsi Mabuse gibt bei den Hersfelder Festspielen ihr Schauspieldebüt. Unauffällig saß die als Tänzerin bekannte Südafrikanerin auf der gestrigen Pressekonferenz zwischen den Gästen, bis Intendant Dieter Wedel sie als „Tituba“ in „Hexenjagd“ vorstellte – dann prasselte ein Blitzlichtgewitter auf das Jurymitglied der RTL-Show „Let’s dance“ nieder. Überhaupt: mehr …