Panorama3

1. Licher Wiesnfest im September in Alsfeld – Festzelt-Party mit großem AufwandEine Woche Wiesn-Gaudi in der Hessenhalle

ALSFELD (aep). Das gab es in der Größe und mit dem Aufwand noch nie in Alsfeld: In der Hessenhalle findet im September über eine Woche das „1. Licher Wiesnfest“ statt – fast so bayrisch echt wie das Original, versprechen die Organisatoren, und auch die Helene Fischer, die dabei auftritt, soll dem Original tatsächlich nahe kommen. mehr …

0

Herd eingeschaltet und die Handtücher darauf vergessenRauchmelder rettet erneut Leben

KASSEL (ol). Kritiker der Rauchmelderpflicht, die seit dem neuen Jahr in deutschen Häusern gilt, haben es diese Tage schwer: Schon wieder hat nach Angaben der Polizei ein piepsender Aufpasser schlimmeres verhindert. Der Alarm rief die Nachbarn auf den Plan, ein 57-Jahre alter Mann konnte gerettet werden.

Politik0

Streit um Förderstufe an der Geschwister-Scholl-Schule geht weiterCDU schaltet staatliches Schulamt ein

ALSFELD (ol). Wegen „erheblicher inhaltlicher und rechtlicher Bedenken“ gegen die Entscheidung des Kreisausschusses zur Einrichtung einer weiteren Förderstufe in Alsfeld, hat die Vogelsberger CDU-Kreistagsfraktion nun die Schulaufsicht beim Staatlichen Schulamt in Gießen eingeschaltet. Man habe das Staatliche Schulamt gebeten, die nach dem Schulgesetz erforderliche Genehmigung für eine zweite Förderstufe in Alsfeld nicht zu erteilen. Dies mehr …

Politik0

Arbeitslosenzahlen: Wintersaison sorgt wie üblich für Anstieg384 mehr Leute ohne Job als noch im Dezember

GIEßEN/VOGELSBERG (ol). Etwas unschöne Neuigkeiten vermeldet die Arbeitsagentur Gießen: Im Vogelsberg waren im Januar 384 mehr Menschen arbeitslos gemeldet als im Dezember. Damit stieg die Gesamtzahl auf 2926 Arbeitslose im Landkreis. Die Agentur beruhigt: Der Anstieg der Zahlen im Januar sei normal. Männer sind von dem saisonbedingten Tief mehr betroffen als Frauen. 

0

Offiziell: Die Alsfelder Landbrauerei stellt ihren Betrieb ein – Kündigung für alle 29 Mitarbeiter – Sudkessel bleibt aber bestehen und in BetriebGebraut wird das Bier auch weiterhin in Alsfeld

ALSFELD (aep). Nun ist es auch offiziell bestätigt: Die Alsfelder Landbrauerei stellt ihren Betrieb zum 1. Februar ein. Das geht aus einer Erklärung der Insolvenzverwalterin Julia Kappel-Gnirs hervor, die damit einen früheren Bericht von Oberhessen-live bestätigt. Aber dennoch werde in Alsfeld weiter Bier gebraut, heißt es darin: Den Sudkessel betreibt die Lauterbacher Burgbrauerei als Inhaberin mehr …