FaschingJugendKultur0

Friederike Gerbig philosophiert in ihrer 14-täglichen Kolumne über das Leben als Studentin.

Kolumne "Rike's Report" am Sonntag: Sexismus, Alkohol, Witzlosigkeit - Wer zollt der Tradition an Fasching Respekt?Narri, Narro, Karneval – Bekenntnis zur Humorlosigkeit?

Frühling, Sommer, Herbst und Winter – und: Fasching. Bei manchen geliebt von vermutlich ebenso vielen gehasst. Doch egal ob Anhänger, Mitläufer oder Vollblut-Jeck, an keinem geht die fünfte Jahreszeit spurlos vorbei. Denn selbst wenn man sich der Horde nicht aus Überzeugung anschließt: Ein kleiner Faschingskreppel hier, eine Mütze voll bunter Kamellen da. Ein paar zerbrochene Bierflaschen am frühen Morgen, Lärmbelästigung à la „Drei Tage wach“ bis spät in die Nacht. Helau und Alaaf – flieht, ihr Narren! mehr …..

Homberg OhmPanoramaWetter0

Beeindruckendes Naturschauspiel Riesige Schneewand bei Homberg Ohm. Foto: Stephanie Viehl

„Wie eine dicke weiße Wand“: Faszinierendes Naturschauspiel in Homberg OhmEine Wolke aus Schnee

HOMBERG/OHM (ol). Während die meisten Karnevalsverrückten am Donnerstagabend wild feiernd das Faschingswochenende eingeläutet haben, tobte vor den Türen der Narren das Sturmtief „Thomas“. Starke Windböen, Regen und sogar Schnee: Ein einzigartiges Naturspektakel. mehr …..

AlsfeldPanorama3

Die Pfefferhöhe hat ein echtes Müllproblem durch die Fernfahrer. Fotos: privat

Stadt Alsfeld und Hessen Mobil kämpfen schon lange erfolglos gegen die stetige Verschmutzung anTatort Pfefferhöhe: der reinste Müllberg

LIEDERBACH (ol). Unzählige Plastikverpackungen, Altkleider und sogar Beutel mit Fäkalien: Die Alsfelder Pfefferhöhe entwickelt sich zum Müllberg. Nicht nur an den Straßen und Parkplätzen des Rasthofes, auch auf den angrenzenden Wiesen, Feldern und Äckern türmt sich der Abfall. mehr …..

AlsfeldKulturPanorama0

Was am Wochenende wieder ansteht? Bea hat ganz sicher einige Tipps für ein unterhaltsames Wochenende auf Lager. Foto: le

SAVE THE OL-DATE: Bea's Veranstaltungstipps zum WochenendeZwischen Helau, Alaaf und etwas Tradition

Es ist wieder soweit, der Donnerstag neigt sich dem Ende entgegen und man freut sich auf das Wochenende wie ein kleines Kind auf die Weihnachtsgeschenke. Und damit das Wochenende auch nicht zu langweilig wird, haben wir für Euch die besten Veranstaltungen zusammengetragen: Von wilden Fremdensitzungen bis hin zu interessanten Messeveranstaltungen ist in Alsfeld und Umgebung wieder viel los! mehr …..

AlsfeldPanorama1

Im Ersten Weltkrieg wurde die Eisbahnbrücke bei Eifa fertiggestellt. Foto: marius merkel

VIDEO: Das Eifa-Viadukt erinnert an die Gründchenbahn von Alsfeld nach NiederaulaDie alte Eisenbahnbrücke bei Eifa von oben

ALSFELD (ol). Östlich von Eifa und südlich der Autobahn 5 erinnert die alte Eisenbahnbrücke an die sogenannte Gründchenbahn. Mit einer Länge von 230 Metern und einer Höhe von 30 Metern führte sie die Eisenbahn über das Tal auf dem Weg von Alsfeld nach Niederaula. mehr …..

PanoramaVogelsberg0

Die Region deckt sich mit Prospektmaterial ein. Darunter Dr. Angela Metzner, Susanne Fischer, Arnika Haury, Roger Merk, Hagen Greb, Ruth Stoffel (hintere Reihe), Ulrike Haupt und Denise Brähler (kniend). Nicht auf dem Foto: Stephanie Möller. Foto: privat

Tourist-Informationen wappnen sich für UrlaubssaisonRegion deckt sich mit Prospektmaterial ein

VOGELSBERGKREIS (ol). Zur fröhlichen „Lagerparty“ hatte die Region Vogelsberg Touristik (RVT) am Freitag ins außerhalb gelegene Lager geladen. Zahlreiche Mitarbeiter der Tourist-Informationen der Region folgten der Einladung und deckten sich mit aktuellem Prospektmaterial ein. mehr …..

JugendMein OrtPanorama0

Friederike Gerbig philosophiert in ihrer 14-täglichen Kolumne über das Leben als Studentin.

Kolumne "Rike's Report" am Samstag: Trotz Liebe zur Heimat - Das Fernweh schreit!Stadt, Land, Fluss – Spree, Lahn, Jossa?

Idyllische Waldwege, menschenleere Gassen bei Mondenschein, Tiere in freier Wildbahn – wer möchte, kann dem Leben auf dem Land so einiges Positives abgewinnen. Frische Milch vom Landwirt nebenan zum Beispiel. Und ein Gemeinschaftsgefühl, das – im Besten Fall – seinesgleichen sucht. Und doch ertönt weit entfernt der Ruf des Großstadtdschungels und stört die Stille: Pulsierende Meuten, die sich die Nächte um die Ohren schlagen, Sex-and-the-City-Feeling, wohin man schaut. Doch auch: Kultur. Und hin und wieder einen Cosmopolitan an der Stadtstrandbar. mehr …..

AktionenPanoramaVogelsberg13

Die Bio-Tonne ist da und wirft immer noch Fragen auf und sorgt für Verwirrung. Foto: jal/archiv

Seit Anfang des Jahres gehört die Bio-Tonne mit zu jedem Vogelsberger Haushalt und sorgt noch immer für erhitzte GemüterImmer wieder Ärger um die Bio-Tonne

ALSFELD (ls). Seit Anfang des Jahres ist sie auch im Vogelsberg Pflicht – die Bio-Tonne. Konkret bedeutet das: Bioabfall in die neue Bio-Tonne und der Rest in den Restmüll. Eigentlich einfach. Eigentlich. Denn was ursprünglich so leicht gedacht war, wirft irgendwie doch mehr Ärgernis, Verwirrung und Fragen auf. Wir haben noch mal einige Fragen aufgegriffen und sie zusammen mit dem Zweckverband Abfallwirtschaft Vogelsbergkreis (ZAV) beantwortet. mehr …..

PanoramaVogelsberg4

Auf dem Weg durch die Vogelsberger Winterlandschaft bei Schloss Eisenbach. Fotos: cdl

Streifzug durch die Winterlandschaft mit einem kleinen FotoexperimentWintersonne und Schneelandschaft zum Genießen

VOGELSBERGKREIS (cdl). Traumhafte Winterlandschaft und strahlender Sonnenschein prägten das Wochenende. Die perfekte Zeit für ein kleines Fotoexperiment, anstatt sich in die Blechlawine hoch zum Hoherodskopf einzureihen, um die angedachte Schneereportage in Angriff zu nehmen. mehr …..

AktionenAlsfeldLifestyle5

Maßnahmen zur Müllreduzierung bei To-Go-Bechern auch in AlsfeldRund 320000 Pappbecher landen pro Stunde im Müll

ALSFELD (fg). Den zweiten Kaffee am Morgen auf dem Weg zur Arbeit, einen Tee zum Feierabend, Kakao mit Sahne für den Winterspaziergang – nichts wärmt in den kalten Tagen so gut, wie ein heißes Getränk in den Händen. Ob im Bus, auf der Zugfahrt oder zu Fuß unterwegs, wer schnell etwas „to go“ mitnehmen möchte, für den sind die an jeder Ecke erhältlichen Pappbecher genau das Richtige. Doch die praktischen Alltagshelfer haben ihre Tücken: Ein enorm hoher Ressourcenverbrauch und die unverhältnismäßige Müllentstehung rufen Städte und Verkäufer zum Umdenken auf.

mehr …..

AlsfeldPanorama0

Lamas
Derzeit herrschen beste Witterungsbedingungen für die Lamas der Familie Odermatt in Lingelbach. Fotos: cdl

Vogelsberglamas entwickelten sich ungeplant zur Besucherattraktion - kommen aber auch bei der Tierpädagogik zum EinsatzSeit elf Jahren mit Lamas und Eseln unterwegs

LINGELBACH (cdl). In der Sendung „50 Dinge, die ein Hesse getan haben muss“ vom Hessischen Rundfunk landeten sie auf Platz 14. Einer ihrer Esel war der Star im Sommernachtstraum bei den Festspielen in Bad Hersfeld und auch der Bischof aus der südindischen Diözese East Kerala war bereits mit seinem Gefolge bei ihnen zu Gast. Die Familie Odermatt betreibt ein äußerst ungewöhnliches Geschäft und bietet Trekkingtouren mit Lamas und Eseln an. mehr …..

PanoramaSchwalmVogelsberg0

Die Landgrafen mussten die Belagerung der Burg Herzberg aufgeben. Foto: aep/archiv

Ein mittelalterlicher "Ritterbund" stellte sich im 14. Jahrhundert gegen die Landgrafen„Krieg der Sterner“ auf Burg Herzberg?

Im August 1371 zog ein Heer der hessischen Landgrafen vor der Burg Herzberg auf. Dort hatten sich Mitglieder der „Gesellschaft vom Stern“ verschanzt, eine Organisation von regionalen Adligen, die sich gegen die Landgrafen aufgelehnt hatte. Es kam zu einer Belagerung, an deren Ende sich das landgräfliche Heer zurückziehen musste. mehr …..

AlsfeldKulturPanorama0

England, das Land der Kirchen. Überall finden sich auf der Insel prächtige Gotteshäuser wie diese hier: York Minster - Archivfoto: jal

Weltreligionstag 2017 – Was bedeutet Religion und Glaube für die Alsfelder?Was bedeutet Religion und Glaube für dich?

ALSFELD (ls). Christentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus und das Judentum – egal welche, aber Religion hat bei vielen Menschen dieser Welt einen hohen Stellenwert. Pünktlich zum Weltreligionstag hat Oberhessen-Live nachgefragt: Was bedeutet Religion und Glaube eigentlich für die Alsfelder? mehr …..

JugendPanorama0

Friederike Gerbig philosophiert in ihrer 14-täglichen Kolumne über das Leben als Studentin.

Kolumne "Rike's Report" am Samstag: Mehr Sport und Schokolade - Resümee der Guten Vorsätze„Gut ist der Vorsatz, aber die Erfüllung schwer“…

… wusste schon Goethe. Vierzehn Tage ist das neue Jahr inzwischen jung. Das sind rund 336 Stunden. Oder auch: 20.160 Minuten. Genug Zeit, um schon einmal ein Resümee zu ziehen: Welche der geplanten Vorsätze will ich durchziehen? Und welche streiche ich nach reiflicher Überlegung lieber wieder von der Liste? Zu viel vornehmen will man sich ja auch nicht. Schließlich kann man in den kommenden 351 Tagen noch genug ändern. Und trotzdem: So ein bisschen gehören sie einfach zum Jahreswechsel dazu, die guten alten Vorsätze – egal ob man sie einhält, oder nicht. mehr …..

PanoramaVogelsberg0

Die neuen Betreiber des Restaurant Talblick (v.l.): Geschäftsführer Mario-Sebastian Fertig, Restaurantleiter Eugene Battle, Assistentin Julia Hoffmann und Geschäftsführer Stephan Krause. Fotos: cdl

"Gutbürgerliche Wirtshausküche mit regionalen Produkten"Restaurant Talblick feierte Neueröffnung

HOHERODSKOPF (cdl). Mit dem Restaurant Talblick im Berghotel Hoherodskopf ist der Erlebnisberg Hoherodskopf seit Anfang Dezember um eine weitere Attraktion reicher. Nach einem bewussten „Soft Opening“ in den ersten Wochen hatten gestern die neuen Betreiber zu einer großen Eröffnungsveranstaltung geladen. mehr …..