AlsfeldJugend0

Einer der Höhepunkte des diesjährigen ASS-Abiballs: die gutgebauten Jungs des im wahrsten Sinne des Wortes „einmaligen“ Männerballetts. Fotos: Traudi Schlitt

ASS-Abiball 2017: „Abigascar – Die Stars verlassen den Zoo“Comedy, Musik, ein Männerballett und ganz viel Partylaune

ALSFELD (ol). „Abigascar – Die Stars verlassen den Zoo“ – das vielsagende Motto hatten sie selbst gewählt, die Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2017 der Albert-Schweitzer-Schule und entsprechend hatten sie die Hessenhalle, den Ort ihres Abiballs, hergerichtet. mehr …..

AlsfeldJugend0

Den diesjährigen Sozialehrenpreis für herausragendes Engagement an der Schule erhielt Sophia Louise Zulauf. Foto: privat

113 Abiturientinnen und Abiturienten der Albert-Schweitzer-Schule feierlich verabschiedetEin Leben, das etwas bedeutet

ALSFELD (ol). „Was für ein schöner Tag“ – Elisabeth Hillebrand, Schulleiterin der Albert-Schweitzer-Schule meinte damit am Freitagabend nicht nur das Sommerwetter, sondern auch die Bedeutung dieses Tages, der für die frischgebackenen Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2017 die Vergabe der Abiturzeugnisse in der Aula des Gymnasiums und damit den offiziellen Abschied von der Schule bereithielt. mehr …..

AlsfeldJugendKultur0

Gute Laune mit bunten Farben und tollen Liedern: Der Unterstufenchor war ein Highlight des Abends. Foto: Traudi Schlitt

Sommerkonzert der Albert-Schweitzer-Schule zeigt die ganze musikalische BandbreiteEine runde Sache aus Musik, Gesang und Begeisterung

ALSFELD (ol). Es ist in jedem Jahr das Ereignis, das an der Albert-Schweitzer-Schule auf den Endspurt zu den Sommerferien führt: Das große Schulkonzert mit allen musikalischen Gruppen der Schule lockt regelmäßig hunderte von Gästen in die Aula des Gymnasiums in der Krebsbach und versetzt regelmäßig alle von Ihnen in Begeisterung – und das mit Begeisterung, wie schon beim ersten Stück der Juniorband deutlich wurde. mehr …..

AktionenAlsfeldWirtschaft0

Aktionsstand des GEW-Kreisverbands Foto: Bernd Ortwein und Karin Hämmelmann

Aktionsstand des GEW-Kreisverbands am Schwälmer Brunnen am Samstagvormittag in AlsfeldBildung braucht bessere Bedingungen

ALSFELD (ol). Im Rahmen des Aktionstages zur Verbesserung der Bildungssituation an Hessens Schulen hat der GEW-Kreisverband Alsfeld am vorletzten Samstagmorgen in der Alsfelder Innenstadt informiert. In einer Wunschbox konnten die Passanten ihre Anregungen zur Verbesserung der Bildungssituation in Hessen einwerfen. mehr …..

AlsfeldVereine0

Ehrenbrief des Landes Hessen übergeben. (von links: Ortsvorsteher Rainer Feldpusch, Arno Schnägelberger, Bürgermeister Stephan Paule) Foto: privat

13 Jahre im Ortsbeirat von Eifa bringt Arno Schnägelberger den Ehrenbrief des Landes Hessen einEhrenbrief an Arno Schnägelberger verliehen

EIFA (ol). Aufgrund seines vorbildlichen und ehrenamtlichen Engagements zeichnete Bürgermeister Stephan Paule im Rahmen einer Sitzung des Ortsbeirates Eifa und im Beisein von Ortsvorsteher RainerFeldpusch und weiteren Ortsbeiratsmitgliedern das Ortsbeiratsmitglied Arno Schnägelberger mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen aus. mehr …..

AlsfeldPolitikWirtschaft0

Noch nicht alle da bei der Standverordnetenversammlung in der Stadthalle Alsfeld. Foto: bk

Stavo: Verbesserung für Radfahrer, alte Feuerwache, StraßenumbenennungKommen doch neue Namen für die Schloßberg-Straßen?

ALSFELD (bk). Verbesserung für Fahrradfahrer, Aufklärung über die alte Feuerwache in Alsfeld und die Umbennung der Straßen „Schlossberg“ und „Am Schlossberg“ in Altenburg. Auf der Stadtverordnetenversammlung wurde viel diskutiert und beschlossen.  mehr …..

AlsfeldPolitik1

Bürgermeister Paule bei seiner Antragsverlesung Foto: bk

Stadtverordnetenversammlung: Ein heiß diskutiertes Thema war der Ausbau der Ortsdurchfahrt in HattendorfStavo: Straßenausbau für Hattendorf beschlossen

ALSFELD (bk). Auf der Stadtverordnetenversammlung in Alsfeld war man sich am Donnerstag schnell einig: Die Ortsdurchfahrt in Hattendorf ist in einem schlechten Zustand. Dass etwas dagegen passieren sollte, war klar. Nur das „wie“ war es nicht – genau wie die Frage, wer das Ganze finanzieren soll. Doch am Ende gab es einen Kompromiss: Die Straße wird erneuert – und zwar nicht erst 2020.   mehr …..

AlsfeldWirtschaft0

Gruppenbild vor der Tiefe des Raums: Dr. Jens Mischak, Frank Galfe, MarionY Etzold und Peter Dörge. Foto: privat

Genehmigung erteilt: Erster Kreisbeigeordneter und Wirtschaftsdezernent Dr. Jens Mischak besucht GüterbahnhofHappy End für den Güterbahnhof

ALSFELD (ol). Ein wenig gedauert hat es ja schon, und aufregend war es zwischendurch auch immer mal wieder, jetzt aber ist alles gut: Drei Jahre nach der ersten Veranstaltung im Zeller Weg wurde nun die Dauergenehmigung für den Betrieb des Güterbahnhofs als Veranstaltungsort in Alsfeld erteilt. mehr …..

AlsfeldWirtschaft0

Foto: Hessen Mobil

Alsfeld/Elbenrod im Zuge der Landesstraße (L) 3295 wird ein Ersatzbau der Brücke stattfinden.Ersatzneubau des Brückenbauwerks über die Berf

ALSFELD (ol). Nachdem bereits in 2009 im Rahmen einer Notmaßnahme das Brückenbauwerk über die Berf in Alsfeld/Elbenrod mit einer 40 cm starken lastverteilenden Betonplatte ertüchtigt wurde, steht nunmehr die Erneuerung des Bauwerks an. Die Arbeiten für diesen Ersatzneubau starten ab kommenden Mittwoch. mehr …..

AlsfeldJugendKind und Kegel0

Im Schloss Romrod, lässt sich bekanntlich gut feiern. Aber auch bei Tagungen und Klausuren steht das hôtel schloss romrod deutschlandweit an der Spitze. Foto: privat

Sonntag 25.06.2017 von 11 – 17 Uhr findet im Schloss Romrod ein Schlossfest mit buntem Programm stattSchlossfest für die ganze Familie – von jung für ALLE

ROMROD (ol). Das diesjährige Schlossfest im Schloss Romrod steht ganz unter dem Motto „von jung für ALLE“. Highlight ist das AZUBI-Projekt „BIER, WURSCHT & BROT“, denn in diesem Jahr sind nicht nur die jungen Schloss-Azubis aktiv für das Schlossfest geworden, sondern es hat sich ein junges und kreatives „Azubi-Team“ zusammengefunden aus der Metzgerei Wilhelm Becker und der Bäckerei Lind. mehr …..

Alsfeld7

Juri Auel, Chefredakteur von Oberhessen-live
Juri Auel, Chefredakteur von Oberhessen-live

KOMMENTAR zur drohenden Fällung der Linden am LudwigsplatzNicht die Bäume, das Gebaren der Stadt ist das Problem

MEINUNG|Große Aufregung in Alsfeld: Die Stadt will drei Linden am Ludwigsplatz fällen, beziehungsweise umpflanzen lassen, damit genug Platz ist für ein Windrad-Schwertransport. Dabei verlieren einige den Überblick. Das eigentliche Problem ist nicht das drohende Ende der drei Bäume – sondern das Verhalten der Stadt und ihrer Vertreter.  mehr …..

AlsfeldPolitik16

Der Ludwigsplatz. Er soll nach dem Transport umgestaltet werden. Foto: kb
Der Ludwigsplatz. Er soll nach dem Transport umgestaltet werden. Foto: kd

Pressemitteilung der Bürgermeisters im WortlautLindenfällung: Das sind die Argumente der Stadt

ALSFELD (ol). Gestern Abend hat die Stadtverordnetenversammlung beschlossen, dass zwei Linden auf dem Alsfelder Ludwigsplatz wegen eines Schwertransports für Windräder gefällt werden sollen. Dafür hagelt es im Netz heftige Kritik. Bürgermeister Stephan Paule rechtfertigt nun die Entscheidung. Seine Pressemitteilung im Wortlaut. mehr …..

AlsfeldPolitik11

Die Linden sollen weichen. Foto: bk
Die Linden sollen weichen. Foto: kd

Sechs Gegenstimmen, eine Enthaltung - Kritik an der Arbeit örtlicher MedienStavo: Linden am Ludwigsplatz kommen weg

ALSFELD (jal/bk). Es ist entschieden: Die drei Linden am Ludwigsplatz in Alsfeld sollen weg. Einen entsprechenden Beschluss hat die Stadtverordnetenversammlung in der Alsfelder Stadthalle am Donnerstag angenommen – mit sechs Gegenstimmen und einer Enthaltung. Die Bäume sollen Platz für einen Schwertransport von Windrädern machen. mehr …..

AlsfeldKulturPolitik17

Gibt es vielleicht doch Alternativen, um die 3 Linden am Ludwigsplatz zu retten? Eine Firma aus Baden-Württemberg sagt ja. Fotos: kd / SCHEUERLE Fahrzeugfabrik.

Drei Linden am Ludwigsplatz sollen wegen eines Schwertransports weichenSo könnten die Linden am Ludwigsplatz gerettet werden

ALSFELD (bk). Am Ludwigsplatz in Alsfeld sollen drei Linden gefällt oder versetzt werden, um Platz für einen Transport von Windrändern zu machen. Heute Abend sollen die Stadtverordneten ihr Okay dafür geben. Bürgermeister Paule sagt, ihm seien keine Alternativen bekannt. Uns aber schon. Oberhessen-live hat Unternehmen gefunden, die sagen: Die Bäume könnten wohl stehen bleiben – trotz des Schwertransports. mehr …..

AlsfeldPolitik0

v.l.: Heinz Geißel, Lothar Bott, Karina Lindner, Friedel Kopp, Dieter Welker, Monika Krebühl, Lars Wicke Foto: privat

Freie-Wähler Vogelsberg zu Gast bei der "Neuen Arbeit" in AlsfeldEine zweite Chance für Ware und Mensch

ALSFELD (ol). Interessante Einblicke in die Arbeitsschwerpunkte ergaben sich für die Kreistagsvertreter der Freien Wähler-Fraktion bei ihrem Besuch der „Neuen Arbeit Vogelsberg“ in Alsfeld, wie diese in einer Pressemeldung bekannt gaben. mehr …..