AlsfeldLifestyle0

Schwimmlehrer Michael Weber – mal am Beckenrand, mal mit im Wasser – lehrt Erwachsenen nicht nur das Schwimmen, sondern auch die Angst vor dem Element zu verlieren. Foto: Anja Kierblewski

Jeder vierte Erwachsene kann nicht schwimmen – Alsfelder Erlenbad bietet erfolgreich Schwimmkurse in diskretem Umfeld anEine Portion Mut für den Sprung ins kalte Wasser

ALSFELD (ol). „Der Kopf, der Kopf ist mir einfach im Weg…“ flucht Iana ein wenig vor sich hin. Sie ist ehrgeizig. Mit Feuereifer ist sie bei der Sache – wenn der Kopf und die darin sich ausbreitende Angst nicht wären! Sie traut sich einfach noch nicht von der Balustrade ins Wasser zu springen. Iana* ist eine von neun Erwachsenen, die jetzt den Mut hatten, einen Schwimmkurs im Alsfelder Erlenbad zu machen. Ein Angebot des Hallenbades, das zunehmend immer mehr Zuspruch gewinnt. mehr …..

AlsfeldPolitik0

Im Gespräch mit gut 40 Anwohnern der Schwabenröder Straße (v.l.): Dieter Welker (UWA), Bürgermeister Stephan Paule (CDU), Alexander Heinz (CDU), Martin Räther (UWA) und Stadtverordnetenvorsteher Michael Refflinghaus (CDU). Von Samsung-Tablet gesendet

CDU/UWA-Bürgergespräch mit Anwohnern der Schwabenröder Straße – scharfe Kritik an Antrag der SPD-FraktionSeit langem notwendiger Ausbau des Gehwegs im Fokus

ALSFELD (ol). Im Rahmen eines gemeinsamen Bürgergesprächs der Alsfelder CDU/UWA-Koalition haben sich circa 40 Anwohner der Schwabenröder Straße über Durchführung und zu erwartende Kosten der anstehenden Gehwegsanierung informiert. mehr …..

AlsfeldKulturLifestyle0

Professionalität und Spielfreude: Ray Binder kommt am Donnerstag ab 20 Uhr ins Laternchen. Foto: archiv/aep

Ray Binder im Laternchen mit Professionalität und Spielfreude am DonnerstagabendEin gern gesehener Gast: Ray Binder live im Laternchen

ALSFELD (ol). Wechselspiel zwischen lauten Rocktiteln mit spektakulären Gitarreneinlagen und einem gefühlvollen Blues-Sound: Ray Binder ist in der Alsfelder Kneipenszene ein gern gesehener und vor allem ein beliebter Gast. Noch bevor die Rolling Stones überhaupt gegründet wurden und die Beatles noch völlig unbekannt war, stand der Musiker bereits auf der Bühne. Diesen Donnerstag ist seine Bühne im Alsfelder Laternchen, wo er ab 20 Uhr auftreten wird. mehr …..

AlsfeldPolitikWirtschaft10

Fuat Dalar von der Telekom musste zahlreiche kritische Fragen erörtern. Fotos: cdl

Telekom informierte über den Breitbandausbau in Alsfeld und in den Ortsteilen„Im September sind die Systeme scharf gestellt“

ALSFELD (cdl). Mächtig Zündstoff hat es am Dienstagabend in der Bürgerversammlung in der Aula der Technik Akademie gegeben. Eigentlich hatte Key-Account-Manager Fuat Dalar von der Telekom über die Angebote des Unternehmens nach erfolgtem Breitbandausbau informieren wollen, doch es waren die Bürger aus Stadtteilen gekommen, in denen der Ausbautermin noch völlig unbekannt ist. mehr …..

AlsfeldSport2

Schiedsrichter Jürgen Weilmünster soll in der Kabine körperlich attackiert worden sein. Passiert das in der Kreisliga öfter? Wir sprachen mit Schiedsrichterobmann Thorsten Eick. Foto: Symbolbild archiv/cdl

Albtraum Amateurfußball – müssen sich Schiedsrichter immer mehr gefallen lassen?„Wieder an die Sportlichkeit appellieren“

ALSFELD (ls). Als Fußball-Schiedsrichter hat man es schon oft nicht so leicht – egal ob in der Bundesliga oder in der Kreisliga. Entscheidungen werden infrage gestellt, nicht selten wird gemeckert – ja, sogar verbal attackiert und das nicht nur von Spielern und Vereinsmitgliedern, sondern auch von Fans. Selten kommt es dann tatsächlich zu Handgreiflichkeiten, wie es am letzten Wochenende in Hattendorf der Fall gewesen sein soll. mehr …..

AlsfeldSenioren0

Mit den besten Wünschen für die Zukunft verabschiedet aus dem aktiven Dienst. Adolf Thoma (3 v.l.), Bürgermeister Paule, Martin Schultheis (Bauamt), Vera Pauli-Kling (Personalamt), Leiter des Baubetriebshofes, Alfons Garg und Bernd Schmidt sowie Revierförster Tobias Behlen (v. r.) wünschen ihrem Kollegen für den Ruhestand alles Gute. Foto: privat

Nach 35 Jahren bei Bauhof der Stadt Alsfeld geht Thoma in RenteAdolf Bernd Thoma in Ruhestand verabschiedet

ALSFELD (ol). Nach 35 Jahren im Dienst der Stadt Alsfeld ist Adolf Bernd Thoma in den Ruhestand verabschiedet worden. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde dankte Bürgermeister Stephan Paule dem langjährigen Bauhofmitarbeiter für sein Wirken. mehr …..

AlsfeldVeranstaltungVogelsberg0

Dietmar Schnell, stellvertretender Vorsitzender der Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen und einer der Sprecher des Rosa-Luxemburg-Clubs Vogelsberg. Foto: privat

Pastor im Ruhestand Hartwig Hohnsbein referiert am kommenden Dienstag im Hotel Klingelhöffer500 Jahre Reformation: Luther und Müntzer

VOGELSBERGKREIS (ol). Anlässlich des Reformationsjubiläums beschäftigt sich der Rosa-Luxemburg-Club (RLC) Vogelsberg in einer Diskussionsveranstaltung mit zwei sehr gegensätzlichen Charakteren. mehr …..

AlsfeldVeranstaltung1

Auf der letzten Bürgerversammlung drehte sich in Alsfeld alles um die Windkraft. Das Interesse war jedoch gering. Die Stadt hofft, dass sich diesmal deutlich mehr Bürger interessieren. Foto: cdl/archiv

Stadt Alsfeld informiert über wichtige ThemenBürgerversammlung am kommenden Dienstag

ALSFELD (ol). Am kommenden Dienstag gibt es im Rahmen einer Bürgerversammlung Informationen zum Breitbandausbau in Alsfeld, Informationen zu Beiträgen nach Satzungsrecht und weitere wichtige Themen. mehr …..

AlsfeldWirtschaft2

Ein schlagkräftiges, ideenreiches und erfolgreiches Team (v.l.): Die Geschwister Frank, Thomas und Christian Schmidt aus Alsfeld-Vockenrod. Foto: privat

Geschwister Schmidt für den „Großen Preis des Mittelstandes“ nominiertVom Taxi-Geschäft zum „Oskar“-Preisträger?

ALSFELD (ol). Die erste Hürde ist überwunden, die Eintrittskarte ins “Netzwerk der Besten” gelöst, jetzt beginnt für die Schmidt Verwaltungs-GmbH die Vorbereitung für die zweite Phase in Deutschlands angesehenstem Wettbewerb für den Mittelstand. mehr …..

AlsfeldSport6

Schiri Jürgen Weilmünster soll in seiner Kabine attackiert worden sein. Foto: cdl

Der SV Hattendorf hat eine Stellungnahme abgegeben und weist die Vorwürfe von sich„Weilmünster wurde in Hattendorf kein Haar gekrümmt“

HATTENDORF (ol). „Dem Schiedsrichter Jürgen Weilmünster wurde in Hattendorf ‚kein Haar gekrümmt‘ geschweige denn krankenhausreif geschlagen“, schreibt der SV Hattendorf in einer Stellungnahme zu den Vorwürfen Weilmünsters vom Spiel am Freitagabend zwischen Hattendorf und Schwalmtal. mehr …..

AlsfeldKreisoberligaRomrod0

Fünf Spieltage vor Schluss hatte die SG Romrod/Zell bereits das letzte Heimspiel der Saison. Fotos: cdl

SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod mit wichtigem Heimsieg - Romrod auch im letzten Heimspiel mit einer NiederlageLeusel auch mit neun Mann nicht zu stoppen

ALSFELD/ROMROD (cdl). Während Tabellenführer SpVgg. Leusel seine Siegesserie weiter ausbauen wollte, ging es für die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod darum, sich frühzeitig aller Abstiegssorgen zu entledigen. mehr …..

AlsfeldVeranstaltung0

Evelyn Bahn von INKOTA und Dr. Bernhard Geiß vom Weltladen bei einer Ausstellungseröffnung des Weltladens im vergangenen Jahr. Foto: cdl/archiv

Weltladen Alsfeld und Max-Eyth-Schule zeigen Ausstellung zum gerechteren Umgang mit den Schätzen der ErdeAusstellung zur Rohstoffgerechtigkeit „Die große Gier“

ALSFELD (ol). Seit Jahrtausenden nutzen Menschen Agrarland, Wasser und Bodenschätze wie Mineralien und Erze. Doch selten zuvor war der Umgang mit diesen natürlichen Ressourcen so sehr von Ungerechtigkeiten geprägt wie heute. mehr …..