Gesellschaft0

Gebietsagrarausschuss tagte - Vorstand bestätigt - Neue Mitglieder begrüßtEingebunden in alle wichtigen Themen

VOGELSBERGKREIS (ol). Ob Ausweisung eines Schutzgebietes, die Errichtung eines Photovoltaikfeldes oder der Bau einer Stromtrasse – der Vogelsberger Gebietsagrarausschuss muss sich mit vielen Themen beschäftigen. Das werden die vier neuen Mitglieder Andrea Altvater, Felix Weinfurtner, Marvin Scheld und Bernhard Pfeffer schnell merken. Begrüßt wurden sie jetzt in einer Sitzung des Ausschusses im Hotel „Zur Schmiede“ in Eudorf. Gleichzeitig wurden Vorsitzender Andreas Kornmann und sein Stellvertreter Volker Lein einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

16 Mitglieder hat der Gebietsagrarausschuss: Vier werden vom Kreisbauernverband Vogelsberg benannt, zwei vom Verband Ökologischer Landbau, zwei vom Verband der landwirtschaftlichen Fachschulabsolventen, zwei von der Landjugend, zwei von den Landfrauen, zwei von der Gewerkschaft Bauen, Agar, Umwelt und zwei Mitglieder vom Hessischen Gärtnereiverband. Sechs Jahre dauert eine Amtszeit, die aktuelle endet am 31. Dezember, heißt es in der Pressemeldung des Vogelsbergkreis.

Für vier langjährige Mitglieder endet damit auch die Arbeit im Ausschuss. Verabschiedet wurde Gudrun Stumpf (Landfrauen), die dem Gremium seit 2010 angehörte, ebenso wie Klaus Löffler (Kreisbauernverband), der schon seit 2004 mit dabei war. Mark Habermehl vertrat seit 2010 die Landjugend und Hans-Werner Lein seit 2010 die Gewerkschaft im Gebietsagrarausschuss. Vorsitzender Andreas Kornmann würdigte deren Engagement und bedankte sich für die „sehr aktive Arbeit“ mit einem Geschenk – mit Vogelsberger Original Produkten.

Die ausgeschiedenen Mitglieder mit Vorstand und Geschäftsführung: Andreas Kornmann, Klaus Löffler, Gudrun Stumpf, Volker Lein, Mark Habermehl und Anja Püchner (von links). Foto: Sabine Galle-Schäfer/Vogelsbergkreis

Die Neu- und Wiederbesetzung im Ausschuss erfolgt durch die jeweiligen Mitgliedsverbände: Die Landrauen entsenden Andrea Altvater, die Landjugend wird vertreten durch Felix Weinfurtner und Marvin Scheld und Bernhard Pfeffer gehört als Vertreter der Gewerkschaft dem Ausschuss in der neuen Amtszeit ab 2022 an. Im Sommer war bereits Anke Büssemaker als neue Geschäftsführerin des Bauernverbandes nachgerückt. Geschäftsführerin des Gebietsagrarausschusses ist Anja Püchner, die Leiterin des Amtes für Wirtschaft und den ländlichen Raum.

„Hier mitzuarbeiten, das erweitert den Horizont“, zeigte sich Vorsitzender Andreas Kornmann überzeugt. „Ich finde den Austausch hier sehr gut und sehr wichtig.“ Zumal man stets über aktuelle Themen zu diskutieren habe. Zum Beispiel über Förderaufgaben oder über Stellungnahmen zum Regionalplan oder über eine Anhörung zu einem Straßenbauprojekt. Seine Meinung sagt der Ausschuss auch in Angelegenheit der Agrar- und Marktstruktur und schließlich äußert er sich zur Anerkennung von Ausbildungsbetrieben und Ausbildern in landwirtschaftlichen Berufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.