Gesellschaft0

Im Fachbereich SchlaginstrumenteAlsfelder Musikschule erweitert Unterrichtsangebot

ALSFELD (ol). Seit dem Etappenkonzert der Alsfelder Musikschule spricht es sich allmählich herum: Es gibt Neues an und in der Musikschule. Das eine sind die frisch installierten, ganz neu gestalteten Logo-Schilder am Musikschul-Gebäude in der Schillerstraße, das dadurch nun schon von weitem als solches erkennbar ist. Zum anderen gibt es ein weiteres, besonders attraktives Unterrichtsangebot zu vermelden.

In der Pressemitteilung der Musikschule heißt es, es ist ein Angebot, das in der näheren und weiteren Umgebung seinesgleichen sucht: Ab sofort nämlich kann im Fachbereich „Schlaginstrumente“ der Musikschule nicht mehr nur Drum-Set oder Cajon erlernt werden, sondern bei Elke Saller auch das Spielen auf zwei gut gestimmten, harmonie- und melodiefähigen, aber dennoch mit Schlägeln bedienten Klangerzeugern: Pauken-Ensemble und Marimbafon – ein fast klaviergroßes Xylophon.

Einen kleinen Ausschnitt dessen, was auf schon zwei Pauken und was auf einer Marimba alles möglich ist, hat Frau Saller vor Kurzem beim Herbstkonzert der Alsfelder Musikschule präsentiert. Sie freut sich sehr auf neugierig-interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die bereit sind, reizvolle und teilweise ungewohnte Klangwelten gemeinsam zu erkunden.

Wer die Instrumente Marimbafon und Pauken näher kennenlernen und selbst ausprobieren möchte, ist herzlich zu einer Schnupperstunde eingeladen. Fragen und Anfragen bitte unter 06631 709690 oder info@alsfelder-musikschule.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.