Gesellschaft0

Abschlussfeier an der Geschwister-Scholl-SchuleEin besonderer Abschied, besonderer Jahrgänge in einem besonderen Jahr

ALSFELD (ol). Zu diesem besonderen Jahr mit seinen besonderen und auch ganz anderen Bedingungen durch die Corona-Pandemie, dürfen ganz besondere Abschlussfeiern für die Absolventen der Geschwister-Scholl-Schule nicht fehlen: Jede Klasse bekam eine ganz eigene Abschiedsfeier – 60 Hauptschulabschlüsse und Berufsorientierende Abschlüsse und 80 Realschulabschlüsse wurden dabei vergeben.

An zwei Abenden wurden die Schülerinnen und Schüler aus acht Klassen der Geschwister-Scholl-Schule feierlich verabschiedet. In diesem besonderen Jahr unter ganz anderen Bedingungen, bekam jede einzelne Klasse ihre ganz besondere Abschlussfeier. In sehr festlichem Rahmen wurden knapp 60 Hauptschulabschlüsse und Berufsorientierende Abschlüsse vergeben sowie etwa 80 Realschulabschlüsse.

Unter den Absolventinnen und Absolventen waren einige herausragende Abschlüsse zu verzeichnen. So konnte in diesem Jahr Kira Herzberger einen qualifizierenden Realschulabschluss mit einem Notendurchschnitt von 1,0 erzielen. Diese Leistung wurde besonders honoriert.

Eine besondere Abschlussfeier gab es für jede einzelne der insgesamt acht Klassen an der Geschwister-Scholl-Schule. Alle Fotos: Geschwister-Scholl-Schule

Neben einem Gedicht von Elli Michler mit dem Titel „Ich wünsche dir Zeit“ bekam jede Klasse sehr individuelle Grußworte der Klassenlehrkraft mit auf dem Weg. Eine Videobotschaft des Bürgermeisters sowie zwei Musikstücke der Schülerband komplettierten das abendliche Programm.

„Ich denke, dass wie den Schülerinnen und Schülern eine gebührende Abschlussfeier schuldig sind“ kommentierte die Schulleiterin Anne Christ die beiden Abende. „Dies waren würdige Feierstunden in denen alle Schülerinnen und Schüler ausreichend geehrt wurden.“ Auch in dieser kleinen Runde waren alle Schülerinnen und Schüler festlich gekleidet.

Klassenlehrerin Frau Bräuer der 9Hd übergibt ein Zeugnis. Alle Fotos: Geschwister-Scholl-Schule

Aufgrund der Pandemie durften lediglich zwei Begleitpersonen die Veranstaltungen mit besuchen. Zum Abschied wurde jeder Schülerin und jedem Schüler eine weiße Rose als Symbol der Geschwister-Scholl-Schule zum Andenken überreicht.

Alle Abschlussklassen im Einzelnen:

Die 9Ha mit Klassenlehrer Herr Langer.

Die 9Hb mit Klassenlehrer Herr Massier.

Die 9Hc mit Klassenlehrerin Frau Kohl.

Die 10Ra mit Klassenlehrer Herr Kuhn.

Die 10Rb mit Klassenlehrer Herr Lotz.

Die 10Rc mit Klassenlehrer Herr Loch.

Die 10Rd mit Klassenlehrer Herr Kreuder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.