Kultur0

Neues Förderprojekt der kulturellen Bildung für VogelsbergkreisMit dem „Kulturkoffer“ neue Welten entdecken

LAUTERBACH (ol). Die Grünen im Vogelsbergkreis freuen sich über die Nachricht, dass das Projekt „Godot kommt an – vom Ende des Wartens – eine Kommunale Oper“ in Lauterbach in diesem Jahr mit 8.000 Euro im Rahmen des Landesprogramms „Kulturkoffer“ gefördert wird.

So aus der Pressemitteilung. Mit dem Förderprogramm „Kulturkoffer“ unterstützt das Land zum inzwischen siebten Mal in Folge vielfältige Projekte in ganz Hessen, um insbesondere benachteiligten Kindern und Jugendlichen kostenlose oder kostengünstige Angebote im Bereich der kulturellen Bildung zu machen. In dieser Ausschreibungsrunde wurden hessenweit 34 Projekte ausgewählt, die mit einer Summe von insgesamt 428.462 Euro unterstützt werden.

„Das ist eine tolle Nachricht und ein wichtiges Zeichen in dieser so schwierigen Zeit, in der die Möglichkeiten der kulturellen und sozialen Teilhabe für die Menschen und insbesondere Kinder und Jugendliche so lange eingeschränkt waren“, erklärt die für den Vogelsbergkreis zuständige Abgeordnete Eva Goldbach. Das tolle Projekt der Kollaborative Magnetfeld Eisenbach und Schottener Soziale Dienste werde in den kommenden Monaten einen Beitrag leisten können, entstandene Lücken zu schließen und Kinder und Jugendliche wieder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung, Diskursfähigkeit und Kreativität zu fördern.

Das Projekt „Godot kommt an“ sei ein generationenübergreifendes Werk, bei dem sich viele verschiedene Menschen aus dem kommunalen Umfeld mit menschlichen und existenziellen Themen auseinandersetzen werden.