Gesellschaft2

2022 - ein Jahr der JubiläenStädtepartnerschafts-Jubiläen: Erinnerungen, Erfahrungsberichte, Fotos oder Videos gesucht

ALSFELD (ol). Nächstes Jahr feiert die Stadt das Jubiläum „Hut ab! 800 Jahre Stadtrechte Alsfeld“. Aber es gibt noch weitere Gründe zum Jubeln: In 2022 kann auch der runde Geburtstag dreier Städtepartnerschaften gefeiert werden. Die Partnerschaften mit Nakskov und New Mills bestehen seit 60 Jahren, die mit Spisska Nova Ves seit 30 Jahren. Aus diesem Anlass ruft der Städtepartnerschaftsverein nun alle Alsfelder Bürger auf, einmal in der Erinnerungskiste zu kramen.

In der Pressemitteilung der Stadt Alsfeld heißt es, gesucht werden Erinnerungen an Städtepartnerschaftsbegegnungen, Erfahrungsberichte und natürlich auch Material wie Fotos oder Videos zum Thema Städtepartnerschaft und Freundschaft – oder sogar die große Liebe? – über die Ländergrenzen hinaus. Welche Aktivitäten und Freundschaften haben die Zeit überdauert?

Die Städtepartnerschaften leben seit jeher durch die persönlichen Kontakte und Freundschaften, die sich in der langen Zeit entwickelt haben. Seit 2017 kümmert sich auch der eigens gegründete Städtepartnerschaftsverein um die Pflege der Kontakte.

Für 2022 hat sich der Städtepartnerschaftsverein deshalb nicht nur bereit erklärt, die Stadt bei dem Jubiläum „Hut ab! 800 Jahre Stadtrechte Alsfeld“ zu unterstützen, sondern auch die lange Verbindung mit seinen Partnerstädten gebührend zu feiern. So sollen die Partnerstädte entsprechend zum Jubiläum eingeladen werden.

Wer sein Material oder seine Geschichten zur Verfügung stellen möchte, kann mit dem Städtepartnerschaftsverein Kontakt aufnehmen, der das Material dann für das Jubiläum sammelt:

Städtepartnerschaftsverein Alsfeld, Markt 1, 36304 Alsfeld, E-Mail: mail@staedtepartnerschaft-alsfeld.de

2 Gedanken zu “Städtepartnerschafts-Jubiläen: Erinnerungen, Erfahrungsberichte, Fotos oder Videos gesucht

  1. Da ist natürlich ein Rechenfehler drin. Die Patenschaft der Stadt Alsfeld zu BG 16 „ALSFELD“ wurde vor 50 Jahren besiegelt.

  2. Es sind noch zwei städtische Patenschaften zu nennen. U-Jagdboot „THESEUS“ seit Februar 1967 und zu BG 16 „ALSFELD“ seit Oktober 1971. Zu BG 16 also 40 Jahre. Das Boot wurde außer Dienst gestellt und fährt nun im Schwarzen Meer für den bulgarischen Grenzschutz.

Comments are closed.