Blaulicht0

Sachschaden auf 5.000 Euro geschätzt38-jähriger Motorradfahrer bei Alleinunfall schwer verletzt

SCHWALMTAL/EIFA (ol). Am Donnerstagabend, gegen 18.55 Uhr, kam es auf der Landesstraße 3144 zwischen Rainrod und Eifa, in Höhe der dortigen Hardtmühle, zu einem Alleinunfall eines Motorradfahrers. Der 38-jährige Zweiradfahrer aus Frankfurt am Main verletzte sich dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich.

Zudem entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Der Motorradfahrer befuhr mit seiner Yamaha die Strecke von Rainrod in Richtung Eifa und kam in Höhe der Hardtmühle aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier prallte er in die Leitplanke und kam zu Fall.

Er wurde durch den Rettungsdienst und einen Notarzt an der Unfallstelle erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus nach Lauterbach transportiert.