Gesellschaft1

Vorsichtsmaßnahme wegen CoronaRomröder Weihnachtsmarkt schweren Herzens abgesagt

ROMROD (ol). Traurige Nachrichten aus der Schlossstadt: Schweren Herzens hat man sich dafür entschieden, den Romröder Weihnachtsmarkt in diesem Jahr abzusagen. Das teilte Bürgermeisterin Birgit Richtberg nun in einem Schreiben an die Freunde und Mitwirkenden des Marktes mit.

„Im Nachgang unserer letzten gemeinsamen Sitzung haben wir uns seitens der Stadtverwaltung intensiv mit den Möglichkeiten der Durchführung des diesjährigen Marktes befasst. Aufgrund der aktuellen Entwicklung  der Corona-Pandemie erscheint es jedoch im Sinne der gemeinsamen Verantwortung richtig, den Markt nicht durchzuführen“, heißt es in dem Schreiben.

Der Wille, den beliebten Weihnachtsmarkt auf die Beine zu stellen war da, das erklärte die Bürgermeisterin in der Stadtverordnetenversammlung Anfang September. Damals hieß es, dass man sich nochmal mit allen Beteiligten treffen wollte, um ein Konzept zu erarbeiten, wie man den Markt trotz Corona veranstalten könnte. „Wir haben uns es jetzt erstmal zur Aufgabe gemacht, die Flinte nicht ins Korn zu werfen“, betonte Richtberg in dieser Sitzung.

Nun habe man sich nochmal intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt und sich schweren Herzens dafür entschieden, den Weihnachtsmarkt abzusagen. „Wir möchten keinesfalls, dass sich durch die Veranstaltung irgendein Infektionsrisiko – weder für die Mitwirkenden, noch für die Besucher – ergibt. Um dies auszuschließen, wären so einschneidende Maßnahmen notwendig, dass der Charakter unseres kleinen und heimeligen Romröder Marktes vollkommen verloren ginge“, so Richtberg weiter.

Darüber hinaus erhöhe sich aufgrund des Fortschreitens der Infektionszahlen auch von Tag zu Tag das Risiko, dass solche Märkte doch noch verboten würden. Deshalb halte man es auch für besser, jetzt eine Entscheidung zu treffen. „Wir bedauern diesen Schritt außerordentlich, denn wir hätten den Markt gerne durchgeführt. Aber wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder in gewohnter Weise zusammenkommen und unseren Romröder Weihnachtsmarkt so feiern können, wie wir es uns wünschen.“

Ein Gedanke zu “Romröder Weihnachtsmarkt schweren Herzens abgesagt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.