Gesellschaft1

Unterstützung für Start ins Berufsleben - Manfred Görig überreicht Spende der OVAG1.000 Euro für die Kirschberg Stiftung

LAUTERBACH (ol). Seit zehn Jahren ist die Kirschberg Stiftung aktiv und unterstützt Kinder und Jugendliche aus dem Umfeld des Hauses am Kirschberg in Lauterbach. Die Jugendhilfeeinrichtung bietet seit Jahrzehnten ein vielfältiges Angebot an stationären, teilstationären und ambulanten Betreuungs- und Unterstützungsangeboten. Landrat Manfred Görig überreichte jetzt eine Spende in Höhe von 1.000 Euro.

„Unsere Stiftung fördert die Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und jungen Familien mit vielfältigen Maßnahmen, greift in persönlichen Krisen ein und ermöglicht Hilfen zusätzlich zum Angebot des Hauses am Kirschberg“, erläutert Bodo Kester, Vorsitzender der Kirschberg Stiftung laut Pressemitteilung des Vogelsbergkreis. „Hierzu zählen beispielsweise musikalische Früherziehung, soziale Bildungsangebote in Schulen oder heilpädagogisches Reiten.“ Auch die Berufsausbildung für benachteiligte Jugendliche werde von der Stiftung unterstützt.

Aktuell wurden Spendengelder für einen Zuschuss für die Berufsausbildung einer jungen Frau benötigt. Landrat Manfred Görig konnte im Namen der OVAG eine Spende von 1.000 Euro an die Stiftung überreichen. „Ich halte die Arbeit der Kirschberg Stiftung für sehr wertvoll, denn es gibt immer wieder junge Menschen und Familien, die nicht vom Glück gesegnet sind und kein sorgenfreies Leben führen können. In solch schwierigen Situationen Halt, Orientierung und Unterstützung zu erhalten, wie es im Haus am Kirschberg der Fall ist, ist wichtig. Ich freue mich, dass wir die Kirschberg Stiftung und ihre Arbeit für die jungen Menschen im Haus am Kirschberg mit der Spende unterstützen und einer Jugendlichen den Weg ins Berufsleben ein wenig ebnen können“, erklärte Landrat Görig.

Ein Gedanke zu “1.000 Euro für die Kirschberg Stiftung

Comments are closed.