Foto: Der Kreisausschuss

Aktionen0

Vogelsbergkreis veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Jugendbildungswerk des Landkreises Fulda einen Bildungsurlaub in ParisAuf Erkundungstour durch Frankreichs Geschichte

VOGELSBERG (ol). Wer schon immer mal nach Paris wollte, der hat jetzt die Chance: Der Vogelsbergkreis veranstaltet nämlich in Zusammenarbeit mit dem Jugendbildungswerk des Landkreises Fulda eine Bildungsreise nach Frankreich. Anmeldungen sind noch möglich.


Wer denkt bei Frankreich nicht sofort an Croissants und Baguettes? Jedoch hat Frankreich noch viel mehr zu bieten, heißt es in der Pressemeldung des Vogelsbergkreises. Auf Erkundungstouren des Jugendbildungswerkes werden die Teilnehmer des Bildungsurlaubs mehr über Frankreich und den geschichtlichen Wandel erfahren. Von der Französischen Revolution über die Monarchie bis zur Demokratie war es ein langer Weg. Selbstverständlich darf ein Besuch von Schloss Versailles und des Wahrzeichens von Paris, dem Eiffelturm, nicht fehlen.

Genügend Freizeit, um Paris auf eigene Faust zu erkunden und mehr über die Stadt zu erfahren, werden die Teilnehmer auch haben. Die Fahrt finde vom 30. September bis 4. Oktober statt. Das Angebot richte sich an 16- bis 27-jährige. Wer Lust auf einen erlebnisreichen Bildungsurlaub, bei dem er die Geschichte der Freiheit und der Demokratie und die Kultur des Landes besser kennenlernt habe, der könne sich auf der Homepage anmelden. Fragen beantworte Jugendbildungsreferent Thomas Luft unter der Telefonnummer 06641 9774320.

Im Teilnahmebeitrag von 220 Euro seien die Fahrt, Übernachtung und Vollpension sowie die Eintrittsgelder enthalten. Der Teilnahmebeitrag soll nicht an den Vogelsbergkreis überwiesen werden, da die Organisation der Veranstaltung über das Jugendbildungswerk des Landkreises Fulda laufe. Die Reise sei auch als Bildungsurlaub nach dem Hessischen Bildungsurlaubsgesetz anerkannt.