Hubert Schmidt nach der Übergabe der Urkunde durch Bürgermeisterin Blum im Kreise der Mitglieder der Tourismuskommission der Stadt (v. l.): Willi Weixler, Hartmut Kraus, Ute Dietz, Bürgermeisterin Claudia Blum, Hubert Schmidt, Bernd Reiß, Marianne Fleischhauer, Bernd Herbert, Karin Linker. Foto: Bick/Stadt Homberg Ohm

AktionenFeldatalHomberg Ohm1

Jubiläum: 100. Wanderung im SchächerbachtalEhrung für Rekordwanderer auf der Schächerbachtour

HOMBERG OHM (ol). Hubert Schmidt aus Gemünden begann vor sechs Jahren, regelmäßig auf der Homberger Schächerbachtour zu wandern. Im Herbst 2017 feierte er dann ein stattliches Jubiläum: Seine 100. Wanderung im „Sagenhaften Schächerbachtal“.

Für diese ungewöhnliche Wanderleistung ehrte ihn die Stadt Homberg Ohm mit einer Urkunde, so aus der Pressemitteilung der Stadt. Bürgermeisterin Claudia Blum gratulierte Hubert Schmidt bei der Übergabe ganz herzlich zu seinem Wanderjubiläum: „Ich danke Ihnen für Ihre Treue. Sie sind mit Ihrer Begeisterung für unseren Premiumwanderweg einer unserer besten Werbeträger.“

„Ich freue mich sehr über diese Anerkennung und werde natürlich auch weiterhin im schönen Schächerbachtal unterwegs sein.“ erklärte Hubert Schmidt. Nur zählen werde er seine Wanderungen nicht mehr. Nicht nur Schmidt sei begeistert von der Homberger Schächerbachtour. Der Wanderweg stehe zur Wahl als „Deutschlands schönster Wanderweg 2018“. Auf www.wandermagazin.de könne man bis zum 30. Juni seine Stimme für die Tour abgeben.

Ein Gedanke zu “Ehrung für Rekordwanderer auf der Schächerbachtour

  1. Lieber Hubert Schmidt,
    auch von uns Regina und Dieter Bach, Herzlichen Glückwunsch zu dieser
    Auszeichnung, hast Du wirklich Klasse gemacht.
    Man stelle sich das Mal vor Hundert Mal die Schächerbachtour zu wandern
    ist Wirklich eine Meisterleistung.

    3

    0

Comments are closed.