Foto: Paule

AlsfeldPanoramaSenioren5

Stolze 90 Jahre Jung: Heinrich Weiß aus Alsfeld - Bürgermeister Stephan Paule gratulierteHeinrich Weiß feierte 90. Geburtstag

ALSFELD (ol). Begleitet von vielen Glückwünschen habe Heinrich Weiß kürzlich seinen 90. Geburtstag gefeiert. Bürgermeister Stephan Paule kam, gratulierte und überbrachte dem Jubilar Glückwünsche und ein Präsent der Stadt sowie die Gratulationsurkunden von Ministerpräsident Volker Bouffier und Landrat Manfred Görig.

Wie es in der Pressemeldung heißt, ist Heinrich Weiß vielen Alsfeldern als Urgestein der ehemaligen Alsfelder Brauerei in guter Erinnerung. Damals, als Lehrling in der Brauerei, habe er es bis zum Vorstandsvorsitzenden geschafft, ehe er 1990 aus Altersgründen ausschied. Ebenfalls fest verwurzelt sei Heinrich Weiß mit dem Alsfelder Turnverein 1849 e. V.. Dort stellte er sich neben vielen ehrenamtlichen Tätigkeiten von 1973 bis 1977 als zweiter Vorsitzender und ab 1977 bis 1997 als erster Vorsitzender zur Verfügung.

An seinem 60. Geburtstag am 14. Februar 1988 erhielt er als Dank für seine hervorragende ehrenamtliche Arbeit die Silberne Anstecknadel der Stadt Alsfeld. Paule wünschte noch viele gesunde und glückliche Lebensjahre.

5 Gedanken zu “Heinrich Weiß feierte 90. Geburtstag

  1. Herr oder Frau VB. Erstens geht es hier nicht um den Bürgermeister, sondern um das Geburtstagskind. Zweitens finde ich es von großer Dummheit geprägt, wenn man zu solch einem Anlass ein Kommentar abgibt. Und zu guter Letzt, schreibt man affig klein. Das Wort „affig“ scheint kramfhaft modern, aber pädagogisch nicht gerade sehr wertvoll zu sein. Daran kann man erkennen, dass Sie sich über gewisse Dinge ärgern oder Sie vermutlich mit sich selbst unzufrieden sind.

    19

    3
  2. Hallo „VB“
    Eine Anrede mit Frau oder Herr erspare ich mir, da man nicht erkennen kann, was sich hinter „VB“ versteckt.
    Das einzige was ich „Affig“ empfinde, sind die Kommentare die Sie abliefern.
    An unseren Herrn Bürgermeister,bitte weiter so und „Gesicht“ zeigen.
    Mein Name, Hans Zimmer aus Alsfeld

    25

    9
  3. Können Sie sich vorstellen, daß es Menschen gibt die sich über einen Besuch des Bürgermeisters zum 90. Geburtstag freuen? Und das solch ein Anlass auch berichtenswert ist?
    Oder möchten Sie einen Bürgermeister der den ganzen Tag im Rathaus sitzt und keinen Kontakt zu den Bürgern sucht? Sind sie vielleicht neidisch, daß Sie kein Foto mit dem Bürgermeister bekommen bzw. noch keines haben?
    Viele Bürgermeisterfotos anlässlich Geschäftseröffnungen, Ehrungen, Sportveranstaltungen, Spatenstichen, Ortsrundgängen uvm. zeigen doch, daß sich was tut in der Stadt. Oder liege ich da falsch?
    Wen möchten Sie denn lieber sehen auf den Fotos?

    29

    10

Comments are closed.