Bereits zum 6. Mal lädt die Freiwillige Feuerwehr Lehrbach an diesem Sonntag ab 11.30 Uhr zum Lehrbacher Almabtrieb ein. Foto: Freiwillige Feuerwehr Lehrbach

KirtorfLifestylePanorama0

Hüttengaudi und Live-Musik zum 6. Lehrbacher Almabtrieb am Sonntag, den 17. September ab 11.30 UhrBunt geschmückte Kühe und stimmungsvolle Musik

LEHRBACH (ol). Besonders in Bayern oder Österreich ist der Almabtrieb zwischen Sommer und Herbst ein besonderes Ereignis. Aber warum das nur im Alpenraum feiern? Das dachte sich wohl auch die Freiwillige Feuerwehr Lehrbach, die an diesem Sonntag zum mittlerweile 6. Mal den Lehrbacher Almabtrieb feiert. Alle Interessierten seien laut Pressemitteilung herzlich eingeladen.

Kunstvoll geschmückte Kühe und stimmungsvolle Tanzmusik: So stellt man sich einen Almabtrieb vor – und genau so wird es nicht nur in Bayern oder Österreich gefeiert, sondern auch im Kirtorfer Stadtteil Lehrbach. Die durchaus überregional bekannte Veranstaltung erfreut sich immer mehr Beliebtheit bei den Besuchern. Wie auch in den letzten Jahren startet die Veranstaltung an diesem Sonntag, den 17. September um 11.30 Uhr am Lehrbacher „Weinberg“.

Vom Weinberg in Richtung Grillhütte, wo eine Gaudi wartet. Foto: Freiwillige Feuerwehr Lehrbach

Von dort aus laufen die bunt geschmückten Kühe, Kälber und Ziegen unter Leitung von Karl-Wilhelm Becker an der Hauptstraße entlang Richtung Grillhütte. Dort angekommen wartet auf die Besucher eine Musikkapelle mit stimmungsvoller bayrischer Musik sowie zahlreiche kulinarische Spezialitäten. Von Weißwurst über Spießbraten bis hin zum traditionellen Maß Bier ist hier für jeden etwas dabei. Veranstalter des Lehrbacher Almabtriebs ist die Freiwillige Feuerwehr Lehrbach. Der Eintritt ist frei.