Alsfeld0

Spendenübergabe - Die hessische Sparda Bank unterstützt die Alsfelder KulturtageEine Finanzspritze für die Alsfelder Kultur

ALSFELD (bk). Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit und benötigt Geld: Frei nach Karl Valentin hat sich Walter Windisch-Laube, zweiter Vorsitzender im Organisationsteam der Alsfelder Kulturtage, bei der Spendenübergabe am Mittwochvormittag bei der Sparda-Bank Hessen in Alsfeld für ihre Spende über 1.200 Euro bedankt. Auch die Organisatoren Roland Heinrich, Bärbel Haltenhof und Viola Bornmann waren beim offiziellen Pressetermin zugegen.

Bereits zum vierten Mal, somit seit Beginn der Alsfelder Kulturtage, unterstütze die Sparda-Bank die Alsfelder Kulturtage über ihren Gewinn-Sparverein und leiste so ihren Beitrag zur Belebung des kulturellen Lebens in Alsfeld, erklärte Andrea Tafferner, die Beraterin der Sparda-Bank Hessen in Alsfeld. „Wir sind eine regionale Genossenschaftsbank und sehen uns da auch in der Pflicht gerade solch große und wichtige Projekte aus der Region zu unterstützen.“, so Tafferner weiter.

Unterstützt die Alsfelder Kulturtage: Die örtliche Filiale der Sparda-Bank Hessen Fotos: bk

Die Sparda-Bank Hessen setzt sich für gemeinnützige Organisationen, Vereine und Stiftungen in den Bereichen Soziales, Sport, Bildung, Kultur und Umwelt ein. Die Organisatoren der vierten Alsfelder Kulturtage seien über diese Unterstützung und besonders die lange Zusammenarbeit sehr erfreut und hofften, dass diese auch weiterhin bestehen bliebe.

Bärbel Haltenhof: „Jetzt wird es ernst“

Nun würde es in die „heiße Phase“ gehen, so Haltenhof, bevor es vom 18. bis 28 Mai 2017 heißt: Über 30 Veranstaltungen an 11 Tagen. Unter dem Motto „Stadt / Land – PLUS! Oder Das Große im Kleinen“ wolle man darauf aufmerksam machen, dass in Alsfeld mehr stecke, als nur eine kleine Stadt. Künstlerisch hätte Alsfeld schon einige hervorgebracht, die auch weit über die Stadtgrenzen hinaus zu Bekanntheit gekommen seien. Ebenso seien einige aus der „großen weiten Welt“ in das beschauliche Alsfeld gezogen.


Das Programm ist bunt und bietet eine Vielzahl von unterschiedlichen Veranstaltungen. Von Musikalischen Darbietungen über Konzerte, Ausstellungen, Stadtführungen bis hin zu Lesungen und Workshops, bei denen man selbst Hand anlegen darf, ist alles dabei. Selbst davon überzeugen kann man sich auf der Homepage der Alsfelder Kulturtage unter dem Oberpunkt Programm.