Verkehr0

Arbeiten sollen im Frühjahr fortgeführt werdenEs geht in die Winterpause: Vollsperrung in Billertshausen aufgehoben

BILLERTSHAUSEN (ol). Seit den Sommerferien wird die Ortsdurchfahrt von Billerthausen schon saniert, jetzt gehen die Arbeiten in die Winterpause und die Vollsperrung kann aufgehoben werden.

In der Pressemitteilung der Verkehrsbehörde Hessen Mobil heißt es, seit den Sommerferien erfolgen umfangreiche Arbeiten zur grundhaften Erneuerung der Landesstraße inklusive des Straßenunterbaus. Darüber hinaus werden in Teilbereichen die Kanal- und Wasserleitungen mit den Hausanschlüssen sowie die Gehwege, Bord- und Rinnenanlagen erneuert. Die Umsetzung der Arbeiten erfolgt in verschiedenen Bauabschnitten, um eine Erreichbarkeit der Grundstücke für die Anwohner aufrecht erhalten zu können.

Aufgrund der Art und Weise der geplanten Arbeiten war eine Vollsperrung unumgänglich. Für beide Fahrtrichtungen wurde dementsprechend eine Umleitung über Ober-Gleen eingerichtet und ausgeschildert. Ein Abschluss der umfangreichen Arbeiten ist für Ende 2021 vorgesehen. Nun geht es aber erst mal in die Winterpause. Die bestehende Vollsperrung wird aufgehoben. Weiter gehen die Bauarbeiten voraussichtlich um Frühjahr. Hierzu werden die Verkehrsteilnehmer in einer gesonderten Pressemitteilung informiert.